Inhalt von fernsehen der ddr

ILLEGALE PROJEKTANT, DER (1972)

24. Folge aus der Sendereihe “Der Staatsanwalt hat das Wort”

Autor des Fernsehspiels/Szenarium: Gerhard Stübe
Dramaturgie: Käthe Riemann
Szenenbild: Heinz-Helmut Bruder/Barbara Wiens
Kostüme: Christel Richter
Kamera: Horst Klewe
Aufnahmeleitung: Renate Müller
Produktionsleitung: Heinz Wennemers
Regie-Assistenz: Klaus Reichelt
Regie: Vera Loebner

Personen und ihre Darsteller:

Clemens Markgraf, freiberuflicher Konstrukteur (Günter Naumann), Evelin Markgraf, seine Frau (Hildegard Alex-Kilian), Micaela Rapp, Mitarbeiterin von Markgraf (Sonja Hörbing), Thilo Bölke, Mitarbeiter beim VEB Stahlbau (Wolfgang Ostberg), Erwin Brozyna, Direktor VEB Stahlbau (Berthold Schulze), Dr. Answald Schneider, Planungschef im VEB Stahlbau (Werner Toelcke), Robert Hauschild, Leiter des Geflügelkombinats (Harry Merkel), Eddi Sander, Oberkellner (Fred Ludwig), Direktionssekretärin (Gertrud Adam).

Sendedaten:

22.08.1972 I. PR. Erstausstrahlung; 23.08.1972 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Ein neues Bauprojekt ist in Arbeit. Clemens Markgraf (Günter Naumann) übernimmt dazu als Freiberufler Aufträge für Projektierungen. Seine Auftraggeber erweisen sich gegenüber dem “Fachmann” als kulant, und die Bauaufsicht hintergeht man mit Geschick. Doch wie sich später herausstellen sollte, fehlt Markgraf für diese verantwortungsvolle Tätigkeit die notwendige Qualifikation, was er bei Übernahme der Projektierungsleistungen aber verschwiegen hatte; seine statischen Berechnungen sind mangelhaft. So kommt es, wie es kommen musste: der von Markgraf projektierte Anbau fällt zusammen, es gibt Verletzte zu beklagen, zudem ist der Volkswirtschaft ein nicht unerheblicher Schaden entstanden. Mit diesem Fall muss sich nun der Staatsanwalt beschäftigen.
Das Fernsehspiel zielte unter anderem darauf ab hinzuweisen, dass die konsequente Einhaltung der Sicherheits- und Arbeitsschutzbestimmungen von großer Wichtigkeit ist, zum einen, um Gefahr für Leib und Leben der Menschen auszuschließen und einen Verlust an materiellen und finanziellen Ressourcen zu vermeiden.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 6.8. Hermann Kiessner (* 1905)
  • 6.8. Karlheinz Liefers (* 1941)
  • 7.8. Klausjürgen Steinmann (* 1941)
  • 7.8. Jochen Thomas (* 1925)
  • 8.8. Ursula Braun (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager