Inhalt von fernsehen der ddr

ZOLLFAHNDUNG (11) - DIE PELZSCHLEUSE (1970)

Eine Fernsehserie des Deutschen Fernsehfunks in 12 Folgen

Drehbuch und Regie: Celino Bleiweiß
Szenarium: Eva Stein/Gerhard Jäckel/Dieter Frühauf
Dramaturgie: Hans-Jürgen Faschina/Klaus Rümmler
Musik: Rainer Hornig
Kamera: Walter Laass/Rolf Hunger/Jürgen Bode

Personen und ihre Darsteller:

Zollrat Hartmann (Robert Trösch), Zollkommissar Frank (Manfred Zetzsche), Zollunterkommissar Pollner (Roman Silberstein).

Weitere Darsteller:

Joachim Tomaschewsky, Horst Schön, Wolfgang Winkler, Traudi Harprecht, Lydia Noack und Klaus Bergatt.

Sendedaten:

16.03.1971 I. PR. Erstausstrahlung; 17.03.1971 I. PR. WDHL; 29.08.1973 I. PR. WDHL; 24.11.1979 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Einem jungen Mann war auf der Straße eine attraktive junge Frau aufgefallen. Um vielleicht ihre Bekanntschaft zu machen, beobachtete der Mann sie eine ganze Weile. Sie betrat ein Pelzgeschäft, und der junge Mann bestaunte die Frau durch die Schaufensterscheibe ob ihres schicken Aussehens, auch wenn die Bekleidung - es war ja gerade Sommer - nicht in die Jahreszeit passte. Zu seinem Erstaunen sah der Beobachter dann, wie die holde Weiblichkeit zwei weitere Rauchwarengeschäfte aufsuchte und sich auch dort jeweils einen teuren Pelzmantel aussuchte und bezahlte, wobei sie mit der Zeit nervös zu werden schien, möglicherweise hatte sie den Mann bemerkt. Schließlich begab sie sich danach schnellen Schrittes zu ihrem “Wartburg” und fuhr mit hohem Tempo davon.
Der junge Mann teilte seine Beobachtungen den Staatsorganen mit, worauf die Genossen der Zollfahndung ihre Ermittlungen aufnahmen. Dabei hatten sie aber als Indizien zunächst nur die Beschreibung der Frau und des Autos zur Verfügung. Letztlich konnten sie herausfinden, dass die Pelze des Nachts von einem Binnenschiffer an Bord genommen wurden, der im folgenden versuchte, auf seiner Route nach Hamburg diese Pelze aus der DDR heraus zu schmuggeln. Das “Geschäft” flog unter anderem auch dadurch auf, weil der Schiffer den Lieferanten um die Bezahlung der Ware prellen wollte.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 16.7. Lothar Blumhagen (* 1927)
  • 17.7. Hermann Hiesgen (* 1912)
  • 17.7. Brigitte Lindenberg (* 1924)
  • 17.7. Werner Segtrop (* 1905)
  • 18.7. Dorothea Meißner (* 1949)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager