Inhalt von fernsehen der ddr

VERTEIDIGUNG DER XANTHIPPE, DIE (1959)

Fernsehinszenierung einer Komödie von Ludwik Hieronim Morstin

Deutsch von A. Guttry
Szenenbild und Kostüme: Günter Kupfer
Inszenierung: Wolfgang Heßler
Fernsehregie: Horst Günther Flick

Personen und ihre Darsteller:

Sokrates (Rudolf Köhler), Xanthippe, seine Frau (Ellen Sagell), Myrrhina (Marina Orschel), Alcibiades (James von Berlepsch), Charmides (Berno von Cramm), Parrhasios, Maler (Ludwig Haas), Epistates (Wolfgang Heßler), Phaidros (Ulrich Hüls), Eryxymachos, ein Arzt (Bruno Gerhard), Agathon (Jens Scholkmann), Aristodemos (Dieter Scheil), Tyrrhaeus, Sklave der Xanthippe (Walter Spiske), Sophrone, Dienerin der Xanthippe (Heide Minich), Bauer aus Enoi (Kurt Zielke), eine Flötenspielerin (Chrisiane Pauli) und andere.

Sendedaten:

07.01.1960 Erstausstrahlung

Inhalt:

Diese Fernsehinszenierung versprach neben einem künstlerischen Erlebnis auch in anderer Hinsicht Aufsehen erregendes: Gastspiel eines westdeutschen Theaterensembles (Nordmark-Landestheaters Schleswig) im Ostfernsehen mit dem Stück eines polnischen Autors, das im antiken Griechenland spielt!Xanthippe, die Gemahlin des griechischen Philosophen Sokrates, galt im allgemeinen Sprachgebrauch als Prototyp einer herrischen, bösartigen und zänkischen Frau - und das seit über 2000 Jahren. Der Autor dieses Schauspiels versucht nun, ein differenzierteres Bild der Xanthippe und ihrer Familie zu vermitteln, in dem fragt, ob denn Xanthippe nicht auch eine treu sorgende Gattin und Mutter war, in deren alleiniger Verantwortung die Erziehung der Kinder lag und ob vielleicht Sokrates nicht der wünschenswerteste Ehegatte war, kein guter Vater, auch wenn er als herausragender Philosoph galt? Wahrscheinlich hätte der große Denker Sokrates nie zu solchen geistigen Höhen gefunden, wenn sich seine Frau Xanthippe nicht um all die kleinen Dinge des Alltags gekümmert hätte.Xanthippe selbst merkt an, dass es weder schlechte noch gute Frauen gäbe, sondern nur in der Liebe glückliche oder enttäuschte. Ein Frau müsse stets die Zähne zeigen, da sie sonst aufgefressen würde. Und große Belastung habe sie zu ertragen, weil alle häuslichen Lasten ihr zufallen. Selbst der ihr zugehörige Sklave ist faul und träge geworden, da er sich von den Ansichten seines Herrn infizieren ließ. Xanthippe möchte, dass es im Leben einmal nicht so wäre, wie es sein muss; doch als sich diese Chance in Gestalt des reichen und vornehmen Charmides ergibt, der ihr ein sorgenfreies und luxuriöses gemeinsames Leben bieten will, lehnt sie dies ab, weil ihr plötzlich in den Sinn kommt, dass Sokrates ohne überhang aus dem Hause ging und er sich erkälten könne, wenn sie sich nicht darum kümmert.Doch nach zehn Jahren Ehe mit Sokrates ist Xanthippe nahezu am Ende: sie ist ruiniert, verarmt, und ihre Kinder leiden Hunger. So begibt sie sich in das Haus, in der Sokrates die Nacht mit anderen großen griechischen Geistern verbracht hatte, um ihn zu beschämen. Doch dort hört sie das hohe Lob, das die anderen den Worten ihres Mannes beimessen, seinem Loblied auf moralische Kraft und Wahrheit. Das rührt Xanthippes Seele tief, und sie ist voller Bewunderung für Sokrates, ihren Mann. Als der Gezeichnete und Erschöpfte sie vor dem Haus erblickt, fragt er Xanthippe, weswegen sie gekommen sei, worauf sie antwortet: "Nichts ...Nichts will ich."

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 9.7. Eva Brumby (* 1922)
  • 9.7. Otto Busse (* 1923)
  • 9.7. Johannes Jendrollik (* 1928)
  • 10.7. Wilfried Pucher (* 1940)
  • 11.7. Barbara Dittus (* 1939)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager