Inhalt von fernsehen der ddr

TRAUM DES VERGESSENS (1985)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe "Polizeiruf 110"

Szenarium: Hans-Werner Honert
Dramaturgie: Lutz Schön
Szenenbild: Günter Möller
Kostüme: Barbara Voigt
Musik: Jürgen Wilbrandt
Kamera: Wolfgang Voigt
Produktionsleitung: Uwe Herpich
Aufnahmeleitung: Petra Pumperla
Regie-Assistenz: Beatrice Braulich/Gabriele Schulz
Drehbuch und Regie: Hans-Werner Honert

Personen und ihre Darsteller:

Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep), Dr. Rohrbach (Werner Godemann), Sabine Krumm (Hannelore Koch), Dr. Rainer Krumm (Wolfgang Dehler), Christiane Werner (Petra Kelling), Dr. Hartmut Werner (Wolf-Dieter Lingk), Hedwig Mittau (Helga Raumer), Rudolf Mittau (Günter Grabbert), Anette Werner (Katja Rank), Schwester Karin (Doris Otto-Franke), Schwester Angelika (Barbara Zinn), Dr. Albrecht (Norbert Braun), Pförtner (Heinz-Karl Konrad), Gastwirt (Michael Lucke), Leutnant (Walter Nickel), K-Techniker (Jürgen Polzin), René (Peter von Rutendorf).

Sendedaten:

24.03.1985 I. PR. Erstausstrahlung; 25.03.1985 I. PR. WDHL; 21.07.1989 I. PR. WDHL (als "Fernsehfilm Ihrer Wahl", Zweitplazierter); 29.10.1991 LK DFF WDHL

Inhalt:

Im Mittelpunkt dieses Kriminalfilms steht ein sechsjähriges Mädchen: Anette Werner (Katja Rank). Das Kind muss mit anhören, wie ihr Vater der Mutter ankündigt, dass er sich von ihr scheiden lassen will. Damit bringt der Vater etwas auf den Punkt, was sich schon über einige Zeit angestaut hatte; die Ehe der Eltern hatte mit Harmonie kaum noch etwas zu tun.Eines Tages muss Anette ins Krankenhaus eingewiesen werden, da sie einen schweren Schock erlitten hatte. Doch wodurch wurde dieses Ereignis initiiert? Die Mediziner und auch die ermittelnden Polizisten müssen mit Fingerspitzengefühl vorgehen, um den Grund des Schocks zu klären und herauszufinden, was das Mädchen so quält.Doch Anette will zunächst mit niemanden reden. Nur ihr Brüderchen würde sie gern wieder sehen. So stehen vor den ärzten und Polizisten noch große Herausforderungen, um die Sechsjährige aus ihrem Traum des Vergessens zu erwecken.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 12.8. Margit Bendokat (* 1943)
  • 12.8. Hans-Joachim Hanisch (* 1928)
  • 12.8. Hanns Anselm Perten (* 1917)
  • 12.8. Curt Trepte (* 1902)
  • 12.8. Karl Paryla (* 1905)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager