Inhalt von fernsehen der ddr

TOD AM MISSISSIPPI (1974)

Ein Film des Fernsehens der DDR

Szenarium: Kurt Rückmann
Dramaturgie: Rosemarie Wintgen
Szenenbild: Joachim Otto
Kostüme: Günther Pohl
Kamera: Helmut Grewald
Produktionsleitung: Heinz Herrmann
Aufnahmeleitung: Egon Schlarmann/Gerhard Gundermann/Uwe Geppert
Regie-Assistenz: Hannes Schönemann/Monika Reck
Drehbuch und Regie: Ralph J. Boettner

Personen und ihre Darsteller:

Moore (Jiri Lir, deutscher Sprecher: Gerry Wolff), Butler (Josef Sebek, deutscher Sprecher: Klaus Bamberg), Sheriff Rainey (Fritz Barthold), Hilfssheriff Price (Ulrich Teschner), Schwerner (Michael Narloch), Andy Goodman (Klaus Nietz), James Chaney (Mahoma Mwaungulu), Tankwart Barnett (Berko Acker), Helms (Victor Beaumont), Hilfssheriff Willis (Carl Heinz Choynski), Farmer Burrage (Manfred Müller), Tucker (Karl Sturm), Herndon (Thomas Weisgerber), Pfarrer Killen (Arthur Jopp), Gouverneur Johnson (Helmut Schellhardt), Lehrer Parker (Lothar Schellhorn), Richterin (Berti Deutsch), Richter (Max Bernhardt), Referent bei Johnson (Nikita Kabongo), Rita (Gudrun Wendler), drei FBI-Beamte (Angel Stojanow/Alexander Wikarski/Heinz-Werner Pätzold), Ankläger (Heinz Schröder), Arzt (Hans-Ulrich Lauffer), zwei Verteidiger (Werner Ehrlicher/Günther Lotze), Tankwart (Victor Keune), Barnetts Bruder (Klaus Gehrke), drei Journalisten (Hans G. Brown/Günther Polensen/Marianne Behrens), Serviererin (Ute Kleindienst) sowie Heidi Weigelt.

Sendedaten:

27.06.1974 I. PR. Erstausstrahlung; 28.06.1974 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Die Handlung dieser TV-Produktion beruhte auf einem authentischen Vorfall, der sich im Juni 1964 in den USA zugetragen hatte.Auf einer wenig befahrenen Straße zwischen Longdale und Philadelphia wurde von einem Hilfssheriff (Ulrich Teschner) ein Wagen angehalten. Der Beamte warf den Insassen des Wagens die überschreitung des zulässigen Höchstgeschwindigkeit vor und verhaftete Fahrer und Beifahrer. Wie sich herausstellte, waren die drei Männer namens Michael Schwerner (Michael Narloch), James Chaney (Mahoma Mwaungulu) und Andy Goodman (Klaus Nietz) Mitarbeiter eines Bürgerrechtszentrums am Mississippi, und es war kein Zufall, dass sie an diesem Tage aufgegriffen wurden. Nach ihrer Verhaftung waren die drei dann spurlos verschwunden.Zu dieser Zeit waren Terroraktionen des Ku-Klux-Klan im Staate Mississippi noch an der Tagesordnung. Ein "Nigger" sollte ein "Nigger" bleiben - so die Menschen verachtende Philosophie der Weißen, die in dieser Organisation vertreten waren. Dagegen wandte sich die Bürgerrechtsbewegung in den USA. Sie hatte 1964 den in Sachen Gleichheit der Menschen rückständigem Staat Mississippi zu ihrem Aktions-Brückenkopf auserkoren, und zu den Aktivisten dieser Bewegung gehörten die drei genannten Männer.Das Verschwinden derer führte in den USA zu einem politischen Skandal. Es kam zu Unruhen und Demonstrationen gegen die Bürgerrechtspolitik des Präsidenten. Und trotz einer groß angelegten Hetzkampagne in der Presse Mississippis kam es zu einem Prozess, in dem die Hintergründe des Verschwindens der drei Aktivisten aufgeklärt werden sollte. Allerdings sahen sich Richter, Geschworene und Zeugen durch die Rassisten massiv unter Druck gesetzt. So blieb der Wunsch nach einer gerechten Verurteilung der wirklich Verantwortlichen nur eben ein Wunsch. Es wurden nur Strohmänner zur Verantwortung gezogen, die Hintermänner blieben unerkannt und unbestraft.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 16.7. Lothar Blumhagen (* 1927)
  • 17.7. Hermann Hiesgen (* 1912)
  • 17.7. Brigitte Lindenberg (* 1924)
  • 17.7. Werner Segtrop (* 1905)
  • 18.7. Dorothea Meißner (* 1949)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager