Inhalt von fernsehen der ddr

SKANDAL AUF SCHLOSS EISENSTUCK (1969)

Ein Fernsehspiel von Gert Billing

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 27/1969, Seite 15; im Bild: Robert Trösch und Ruth Willi.

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 27/1969, Seite 15; im Bild: Robert Trösch und Ruth Willi.

Autor: Gert Billing
Dramaturgie: Horst Enders
Szenenbild: Walter Opitz
Regie: Jochen Zimmermann

Personen und ihre Darsteller:

Graf (Robert Trösch), Gräfin (Ruth Willi), Felicitas (Alexandra Lewin), Baron (Ivan Malre), Marlies (Jutta Peters), Hans (Peter Sindermann), Leopold (Gert Gütschow).

Sendedaten:

01.07.1969 Erstausstrahlung; 24.10.1969 I. PR. WDHL

Inhalt:

Für die Erarbeitung der Vorlage dieses Fernsehspiels sammelte der Autor Gert Billing die Details in der BRD. Inszeniert wurde das Geschehen im Studio Halle des DFF durch Jochen Zimmermann.Die Köchin Marlies (Jutta Peters) kehrt von einem DDR-Besuch bei ihrer Tante auf Schloss Eisenstuck in Niedersachsen zurück. Hier lebt und arbeitet sie unter Menschen wie Grafen und Baronen, die in der DDR keine Rolle mehr spielen. In der BRD dagegen ist der Adelsstand weiter Realität in der Gesellschaft existent; man spricht sie mit "Hoheit" an, sie fühlen sich ihres überholten Standes verpflichtet. Marlies erzählt nun von ihrer Reise in das andere Deutschland und knüpft daran gewisse Hoffnungen - nicht dass das Schloss vielleicht in ein Ferienheim umgewandelt wird, aber es müsste angesichts des maroden Zustands zumindest saniert werden.Zu dieser Zeit wird Schloss Eisenstuck von einem Gast (Ivan Malre) besucht, dessen Absichten zunächst nebulös bleiben. Doch Köchin Marlies und der Tochter des Hauses (Alexandra Lewin) gelingt es durch eine List, den Gast in seinen wahren Absichten zu entlarven: Marlies nähert sich ihm als "Prinzessin", und der Baron gesteht der falschen Adligen, dass sie die Schlossherrin seiner Träume sei - Schloss Eisenstuck hat seinen Skandal.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 5.7. Eckhard Müller (* 1943)
  • 5.7. Erika Müller-Fürstenau (* 1924)
  • 5.7. Vera Oelschlegel (* 1938)
  • 5.7. Edmund Raatz (* 1936)
  • 5.7. Christian-Andreas Hoelzke (* 1962)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager