Inhalt von fernsehen der ddr

SCHWARZE SCHAF, DAS (1959)

Ein Fernsehschwank von Werner Bernhardy

Autor: Werner Bernhardy
Dramaturgie: Hermann Rodigast
Szenenbild: Werner Richter
Bildregie: Hans Wolf Rentzow
Inszenierung: Joseph Stauder

Personen und ihre Darsteller:

Sprecher (Robert Trösch), Klaus König, Schäfer (Kurt Ulrich), Carrie Kaiser, Zahnärztin (Margot Ebert), Herr Kaiser, Schriftsteller (Werner Pledath), Frau Dr. Hurtig (Ellinor Vogel), Martha Besenthal, Haushälterin (Maika Joseph), Felix Baumel, Redakteur (Hubert Hoelzke), Dr. Müller, Dramaturg (Herbert Köfer), Bürgermeister (Horst Lommatzsch), LPG-Vorsitzender (Erich Brauer), der alte Julius (Paul Zeidler).

Weitere Darsteller:

Hilde Kneip, Wolfgang Schust, Paul Knopf und andere.

Sendedaten:

15.11.1959 Erstausstrahlung; 30.07.1960 WDHL; 26.07.1961 WDHL; 26.04.1962 WDHL.

Inhalt:

In der Zeitschrift "Funk und Fernsehen der DDR", Nr. 47/1959, Seite 14, heißt es unter anderem dazu:" ...Dieses schwarze Schaf nämlich existiert in zweierlei Gestalt. Als vierbeiniges und als zweibeiniges Wesen. Letzteres ist weiblichen Geschlechts, jung, aufregend hübsch, hört auf den seltenen Namen Carrie und ist - Zahnärztin. Und was für eine Zahnärztin! Sie verliebt sich in einen Mann inmitten einer blökenden Schafherde, seit alters her schlicht und einfach Schäfer genannt. Dieser Schäfer wiederum verliebt sich derart in die rehbraunen Augen des Fräulein Doktor, dass er sich von ihr auf der Stelle sämtliche Zähne ziehen lassen will. Sogar ohne Betäubung! Na, wenn das nicht die Liebe auf den ersten Blick ist! - Ob die Liebe zwischen dem Schafhirten und dem Stadtfräulein, der Tochter des berühmten Operettendichters Kaiser ein gutes Ende nimmt? In früheren Zeiten , als die Kaisers Töchter noch in goldenen Kutschen durchs Land fuhren, pflegten sie sich auch - wie verschiedene Märchen berichten - hin und wieder in Schweinehirten oder Schäfer zu verlieben. Aber diese unstandesgemäßen Flirts hatten selbstverständlich keine standesamtlichen Folgen! Und heute? Leben die hochnäsigen Kaisers Töchter, ob sie nun Doktorinnen der Zahnmedizin oder sonst etwas sind, wirklich noch unter uns? Diese gewiss nicht unwichtige Frage beantwortet der Autor Werner Bernhardy auf ... amüsante und vergnügliche Weise ..."

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 25.11. Matthias Freihof (* 1961)
  • 25.11. Robert Trösch (* 1911)
  • 25.11. Catharina Struwe (* 1962)
  • 26.11. Käte Alving (* 1896)
  • 26.11. Annegret Golding (* 1930)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager