Inhalt von fernsehen der ddr

SCHWARZE KOMöDIE (1971)

Fernsehinszenierung der Vorlage von Peter Shaffer

Deutsch von Reinhard Günther
Bildregie: Vera Loebner
Regie: Günter Rüger

Personen und ihre Darsteller:

Peter Hladik, Regine Albrecht, Gisela Rubbel, Joachim Pape, Joachim Schönitz, Günter Zschiechow, Sonja Hörbing, Günter Ringe.

Sendedaten:

31.12.1971 II. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Einem Paar, Brindsley und Carol, steht ein wichtiger Abend bevor. Brindsley betätigt sich als Bildhauer, ist aber dabei ziemlich erfolglos. An jenem besagten Abend erwarten die beiden den Besuch des russischen Millionärs Godunow, der avisiert hatte, vielleicht einige der Plastiken zu erwerben, die Brindsley erschaffen hat. Für Carol ist es eine Selbstverständlichkeit, ihren Geliebten an diesem Abend zu unterstützen. Ungewiss bleibt vorab, ob es richtig war, auch ihren Vater zu diesem Treffen einzuladen. Denn dieser hat sich klar positioniert: eine Heirat seiner Tochter mit Brindsley will er nur befürworten, wenn dieser Abend ein Erfolg für den Künstler wird. Damit das unmittelbare Umfeld von Brindsley ein entsprechendes Outfit erhält, haben die beiden die alten schäbigen Möbel aus der Wohnung entfernt und sie durch die edlen Antiquitäten eines Nachbarn ersetzt - dieser war zum Glück weggefahren.Doch der Abend entwickelt sich nicht wie erhofft. Ein Stromausfall hüllt alles im Hause in Dunkelheit ein, und eine Katastrophe folgt der anderen: zunächst kommt der Nachbar, dessen Antiquitäten bei Carol und Brindsley stehen, frühzeitiger als erwartet zurück, Carols Vater agiert als wahres Ekel, und eine ehemalige Freundin Brindsleys kommt auch noch unerwartet zu Besuch. Allein der Millionär scheint sich zu verspäten; oder kann ihn nur niemand in der Finsternis erkennen?Peter Shaffer gilt als Altmeister des britischen Humors und die "Schwarze Komödie (Komödie im Dunkeln)" als eine der erfolgreichsten englischen Komödien. Peter Shaffer ist zugleich Autor des Stücks "Amadeus", das von Milos Forman kongenial verfilmt wurde.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 30.11. Peter Jahoda (* 1952)
  • 30.11. Heinz Schröder (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager