Inhalt von fernsehen der ddr

SCHMIED SEINES GLüCKS, DER (1962)

Ein Fernsehspiel von Wolfgang Teichmann nach der gleichnamigen Erzählung von Gottfried Keller

Fotos: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 28/962, Seite 18; im Bild: Helmut Straßburger und Lissy Tempelhof.

Fotos: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 28/962, Seite 18; im Bild: Helmut Straßburger und Lissy Tempelhof.

Autor: Wolfgang Teichmann nach Vorlage von Gottfried Keller
Dramaturgie: Klaus Schlegel
Szenenbild: Eberhard Schrake
Regie: Harry Erlich

Personen und ihre Darsteller:

Hans Kabis alias John Kabys (Helmut Straßburger), Gertrud, seine Wirtin (Lissy Tempelhof), Wirt in der "Meise" (Gerhard Lau), 1. Gast - Binzer-Hasenbruch (Wilhelm Burmeier), 2. Gast - Riehler-Letwerge (Hans Kießler), 3. Gast - Blinkerer-Tobschek (Walter Kainz), Frau Oliva (Charlotte Friedrich), Babette, deren Tochter (Katja Kuhl), ein Rasierkunde (Siegfried Göhler), Adam Litumlei (Franz Zeise-Tott), Frau Litumlei (Thea Elster), Liesel, Bedienstete (Alice Janda), ein alter Nagelschmiedgeselle, Gertruds Vater (Johannes Wieke), Notar (Richard Klaer).

Sendedaten:

12.07.1962 Erstausstrahlung

Inhalt:

Die Erzählung "Der Schmied seines Glücks" von Gottfried Keller (1819-1890) gehört zu dessen Sammlung "Die Leute von Seldwyla", in denen der Schweizer Autor die Schwächen seiner Mitmenschen mit liebenswürdigem Humor aufs Korn nimmt.Hans Kabis (Helmut Straßburger) sieht sich in einer schwierigen Lebenssituation: sein bescheidenes Vermögen ist aufgebraucht, wovon soll er nun seinen Lebensunterhalt finanzieren? Also beschließt er, eine Firma zu gründen. Wichtig dabei ist - nach seiner Meinung - ein wohlklingender Name der selbigen, denn dann geben die Finanziers den nötigen Kredit. So ändert er seine Namen von Hans Kabis zu John Kabys. Und dann möchte er gleich noch die Tochter der durchreisenden Frau Oliva (Charlotte Friedrich) heiraten, wodurch er dann den Namen Kabys-Oliva tragen könnte. Das aber ist ein Irrglaube, denn die uneheliche Tochter der Frau Oliva heißt amtlich Häuptle, so dass sich Kabys entschließt, gleich Frau Oliva selbst zu ehelichen. Das weißt die Dame aber schroff zurück, weil sie schon in Erfahrung gebracht hatte, dass John keineswegs der reiche Mann ist, für den er gern gehalten würde.Diese Chance war mithin vertan, doch John konnte schon das nächste Eisen schmieden: Er erhält Nachricht von einem kauzigen reichen Onkel, der in Augsburg leben und keine Erben haben soll. Onkel Litumlei (Franz Zeise-Trott) findet Gefallen an seinem neuen Verwandten und will ihn sogar als sein uneheliches Kind ausgeben. So könnte John das Vermögen erben und im Gegenzug den Namen Litumlei weiterführen ...

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 12.7. Dieter Knust (* 1940)
  • 13.7. Walter Bechmann (* 1887)
  • 13.7. Gabriele Gysi (* 1946)
  • 13.7. Erich Haußmann (* 1900)
  • 13.7. Holger Richter (* 1958)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager