Inhalt von fernsehen der ddr

RUNDKÖPFE UND DIE SPITZKÖPFE, DIE (INSZENIERUNG 60ER JAHRE) (1965)

Fernsehinszenierung eines Greuelmärchens von Bertolt Brecht

Autor: Bertolt Brecht
Ausstattung: Pieter Hein
Musik: Hanns Eisler
Musikalische Einstudierung: Rolf Rohde
Musikalische Leitung: Ernst Stoy
Regie: Kurt Veth
Bildregie: Hubert Kreuz

Personen und ihre Darsteller:

Der Direktor des Theaters (Wilhelm Besendahl) Tschuchen (Rundköpfe): Der Vizekönig (Fritz Schmidtke a. G.), Missena, sein Staatsrat (Rolf Colditz), Angelo Iberin (Hilmar Baumann), Callas, Pächter (Jochen Zimmermann), Nanna, seine Tochter, (Mica(la Kreißler), Frau Callas (Lore Tappe), Parr, Pächter (Siegfried Drechsel), die Oberin von San Barabas (Gertrud Bergmann), Alfonso de Saz, Pachtherr (Heinz Renner), Juan Duarte, Pachtherr (Lothar Schneider), Sebastian de Hoz, Pachtherr (Karl Heinz Pape), Frau Cornamontis (Ellen Weber), Anwalt der Familie Guzman (Peter Sindermann), der Oberste Richter (Walter Fritzsche), Callamassi, Hausbesitzer (Walter Martin), Palmosa, Tabakhändler (Wolf Tiessen), die dicke Frau (Eleonore Dancker), 1. Hua (Heinrich Schramm), 2. Hua (Georg Gellner), 3. Hua (Dietmar Obst). Tschichen (Spitzköpfe): Emanuele de Guzman, ein Pachtherr (Helmut Fiedler), Isabella, seine Schwester (Jutta Peters), Lopez, Pächter (Wilhelm Besendahl), Frau Lopez (Margarete Günzel), Ignatio Peruiner, Pachtherr (Martin Elbers), ein zweiter Anwalt (Hans Gerstadt), ein Viktualienhändler (Herbert Bendey) und andere.

Sendedaten:

17.01.1965 Erstausstrahlung

Inhalt:

Brechts Stück, auch literarisch als Parabel bezeichnet, spielt in einem fiktiven Land namens Jahoo. Dieses Land steht beispielhaft für alle Staaten, in denen Menschen ausgebeutet werden und in denen es Versuche der Ausbeuter gibt, die Ausbeutung als solche zu vertuschen. Zu diesem Zweck erfanden die Besitzenden die Legende vom "Inneren Feind". In diesem Sinn bestritt ein Hitler seine verbrecherische Politik nicht im Interesse des Großkapitals, sondern stellte "Gemeinnutz vor Eigennutz" - so behauptete er! Und Barry Goldwater aus den USA ist gegen die "Farbigen" aus rein "züchterischen Gründen", nicht weil seine ökonomischen Interessen bei der Züchtigung der Schwarzen eine Rolle spielten.Für sein angenommenes Land Jahoo schuf Brecht Bewohner mit zwei verschiedenen Schädelformen, Rundköpfe und Spitzköpfe eben. Man lebte und arbeitete in Frieden zusammen, soweit dies der kriegerische Frieden der kapitalistischen Gesellschaftsordnung erlaubte. Verzeichnete man eine Krise, dann müssen die Ideologen begründen, dass das System des Staates so nicht funktionieren kann und dass eine Schädelform die Schuld daran trägt. Diese Erkenntnis ist für Herrschende um so wichtiger, als dass eine Bewegung von bedeutendem Ausmaß heranwächst, die das übel der Krise erkannt hat und die sich daran macht, es an der Wurzel zu packen und es auszurotten.Die Demagogie der Einteilung der Menschen in Rund- und Spitzköpfe an Stelle der realen Teilung in arm und reich ist für manche Leute akzeptabel, die sich mit einem Teilerfolg begnügen, denen man zum Beispiel die Pacht stundet. Diejenigen, die sich darauf einlassen, sehen nicht, dass sich über das anscheinend "neue System" das alte wieder zurückholen.Der DFF präsentierte eine Inszenierung des Landestheaters Halle.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 24.11. Jens-Uwe Bogadtke (* 1957)
  • 25.11. Matthias Freihof (* 1961)
  • 25.11. Robert Trösch (* 1911)
  • 25.11. Catharina Struwe (* 1962)
  • 26.11. Käte Alving (* 1896)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager