Inhalt von fernsehen der ddr

RING, DER (1976)

Ein Kriminalfernsehspiel von Friedrich Karl Kaul aus der Sendereihe

Autor: Friedrich Karl Kaul
Dramaturgie: Aenne Keller
Szenenbild: Klaus Poppitz/Jürgen Malitz
Kamera: Rosemarie Sundt
Aufnahmeleitung: Barbara Christian
Produktionsleitung: Eva-Marie Martens
Regie: Werner Röwekamp

Personen und ihre Darsteller:

Paula Lorke (Doris Thalmer), Siegfried Lewinski (Helmut Straßburger), Rosa, seine Schwester (Wiebke Fuhrken), Anton Lenz, Kraftfahrer (Kaspar Eichel), Emma, seine Frau (Petra Hinze), Kriminalassistent Radloff (Hans Teuscher), Kriminalanwärter Nocht (Joachim Siebenschuh), Erna Reese, Sekretärin (Gisela Graupner), Worms, Kneipier (Werner Senftleben), Lisa Zarpke, Prostituierte (Hannelore Erle), Oberst Freiherr von Senden (Herbert Sievers), Oberleutnant von Baldamus (Klaus Gehrke), Ordonnanz-Offizier (Horst Gill), Rittmeister Kolbe (Hannjo Hasse), Oberregierungsrat von Jauer (Joachim Tomaschewsky), Viebrandt, ehem. Offizier (Dietmar Richter-Reinick), Privatdetektiv Gräber (Wolfram Handel), Zumpe, Zigarrenhändler (Hermann Hiesgen), Klara Pomerski, Portiersfrau (Lieselott Baumgarten), Käsebier (Gerd Ehlers), Gerichtsvollzieher Wassler (Peter Kalisch), Lony Fröhlich, Modistin (Gundula Gusik), Preußischer Innenminister (Walter Niklaus), sein Staatssekretär (Klaus Mertens), Kellner im Ratskeller (Siegfried Weiß), Polizeihauptmann (Harald Warmbrunn), Dr. Taschner, Rechtsanwalt (Joachim Pape), Dora Laucht (Doris Otto), Gerhard Lorke (Peter Friedrichson), Zapfer (Günter Maaß) und Frau Worms (Renate Cyll).
Anmerkung: Diese Besetzungsliste wurde auf Basis einer Information des DRA vom 14.11.2018 aktualisiert.

Sendedaten:

04.01.1977 I. PR. Erstausstrahlung; 05.01.1977 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Die neue Folge der Reihe "Fernseh-Pitaval" spielte im Berlin des Jahres 1925. In der Ackerstraße der Metropole wohnt zu dieser Zeit eine alte Frau namens Paula Lorke (Doris Thalmer), die ihre Miete nicht mehr aufbringen kann. Sie selbst ist Witwe, der Sohn war im ersten Weltkrieg gefallen. Und ihr Enkelsohn war schon seit zwei Jahren verschwunden - kein Lebenszeichen von ihm war in dieser zu ihr gelangt.Um die Wohnung nicht räumen zu müssen, begibt sich Frau Lorke in die Pfandleihe und versetzt dort ihren Pelzkragen. Zufällig entdeckt sie an dieser Stelle, unter den nicht eingelösten Pfandgegenständen, den alten Siegelring, den ihr Enkelsohn bis zum Tage seiner langen Abwesenheit getragen hatte. Trotz ihrer finanziellen Notlage kauft sie den Ring und bringt ihn ins Polizeipräsidium, wo sie unter Vorlage dieses Beweisstücks eine Vermisstenanzeige aufgibt.Mit der Aufklärung dieses Falles wird Kriminalassistent Radloff (Hans Teuscher) beauftragt. Er verfolgt die Spuren des Rings von einer Person zur anderen. Doch dann nimmt der Fall ungewöhnliche Dimensionen an. Offensichtlich geht es darum, dass einflussreiche Persönlichkeiten die Absicht haben, einen Mordfall unter den Tisch zu kehren und das ganze zu vertuschen.Die Handlung dieser TV-Produktion basierte auf einem authentischen und für die zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts typischen Kriminalfall.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 10.7. Wilfried Pucher (* 1940)
  • 11.7. Barbara Dittus (* 1939)
  • 11.7. Wolfgang Sasse (* 1921)
  • 11.7. Karin Ugowski (* 1943)
  • 12.7. Dieter Knust (* 1940)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager