Inhalt von fernsehen der ddr

POET DER BROTLOSEN (1953)

Ein Fernsehspiel von Heinz Kahlau unter Benutzung der Werke von Francois Villon

Dramaturgie: Hermann Rodigast
Musik: Heinz Jahr
Kamera: Ingrid Beth
Regie: Franz Kutschera
Bildregie: Hans Joachim Hildebrandt

Personen und ihre Darsteller:

Studiosus (Egon Wander), Pierre, Wirt (Arthur Malkowski), Nikola, Fuhrmann (Wolf von Beneckendorff), Jean (Gerfried Höhne), 1. Söldner (Walter Schramm), 2. Söldner (Frank Michelis).

Sendedaten:

04.12.1953 Erstausstrahlung

Inhalt:

Die Handlung führt die Zuschauer zunächst in einen einfachen Schankraum nach Paris; dieser Ort vermittelt einen ärmlichen Eindruck, es sind auch kaum Gäste anwesend: neben dem Wirt (Arthur Malkowski) sieht man nur einen jungen Studenten (Egon Wander), der auf der Laute klimpert, und Nikola (Wolf von Beneckendorff), den Kutscher. Seit man den populären Villon wieder in Gewahrsam genommen hat, bleibt die Kneipe fast leer; die Leute vermissen seine Gedichte und seine Lieder. Schließlich wird der Studiosus aufgefordert, ein paar von Villons Lieder zum besten zu geben, doch die Darbietung gelingt mehr schlecht als recht.Nach einer Zeit betreten zwei Söldner die Kneipe und berichten mit Stolz, dass Villon nun bald hingerichtet werde. Darauf hin gibt es Streit und eine Auseinadersetzung. Nikolas Faust findet gekonnt sein Ziel, und als Folge des Gerangels fällt einem der Söldner ein Zettel aus der Tasche. Es ist das Gnadengesuch Villons an den Richter! Dieses Stück Papier wollten die Söldner offensichtlich verhökern. Doch man befördert sie mit Gewalt aus dem Schankraum hinaus, und das Gesuch Villons wird vom Studenten zwecks Vervielfältigung und Bekanntmachung unter dem Volk abgeschrieben. Das erbeutete Original aber soll dem Richter übergeben werden, denn: "Es lebe Villon!"

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 28.10. Irmgard Düren (* 1930)
  • 28.10. Barbara Berg (* 1930)
  • 28.10. Maren Schumacher (* 1966)
  • 29.10. Thomas Thieme (* 1948)
  • 30.10. Werner Röwekamp (* 1928)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager