Inhalt von fernsehen der ddr

NACKTE WAHRHEIT, DIE (DDR-TV) (1969)

Fernsehinszenierung einer Vorlage von Heinz Kahlow

Autor: Heinz Kahlow
Dramaturgie: Horst Enders
Szenenbild: Siegfried Bach
Produktionsleitung: Claus Köbernick
Regie: Eberhard Schäfer

Personen und ihre Darsteller:

Er (Kurt Böwe), Sie (Heide Schönknecht), Alte (Ellen Weber).

Sendedaten:

31.07.1969 Erstausstrahlung; 29.05.1970 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Er (Kurt Böwe) ist ein fleißiger und anerkannter Vorsitzender einer LPG. Sie (Heide Schönknecht) ist Presseredakteurin. Ihre erste "Bekanntschaft" hatten beide, als in einem Presseartikel die Frage aufgeworfen wurde, welche Einstellung er als sozialistischer Leiter zur Kultur habe und wieso er etwas gegen Klaviermusik einzuwenden hätte. Ja, sogar Musikfeindlichkeit hatte man ihm vorgeworfen. Er hatte in entsprechender Weise darauf geantwortet - von wegen Gegensätze in seiner Genossenschaft! Sein Echo hatte offensichtlich Folgen für die Redakteurin seitens ihres Vorgesetzten.Nun kam es zur zweiten Begegnung zwischen ihr und ihm. Dieses mal war sie nicht beruflich auf die Nase gefallen, sondern - so behauptet sie- in den Dorfteich. Deshalb betritt sie sein Zimmer in sehr spärlicher Bekleidung, die nur aus einem Badetuch und ein paar Schuhen besteht. Was würde passieren, so denkt er sich, wenn jetzt jemand aus dem Dorf hinzukäme? Denn nicht alle Leute sind verständnisvoll wie die alte Bäuerin (Ellen Weber), die in seiner Wohnung für Ordnung sorgt. Doch sie lässt sich jetzt nicht beirren, versucht, alles über ihn zu erfragen - seine Fehler seine Schwächen, aber auch seine Stärken.Heinz Kahlow konzipierte ein heiteres Spiel, das aber mehr als nur eine Episode im Leben des LPG-Vorsitzenden sein sollte, weil er in seiner (zweiten) Begegnung mit ihr dies und jenes neu überdenkt. Für die Inszenierung zeichnete das Studio Halle des DFF verantwortlich.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 9.7. Eva Brumby (* 1922)
  • 9.7. Otto Busse (* 1923)
  • 9.7. Johannes Jendrollik (* 1928)
  • 10.7. Wilfried Pucher (* 1940)
  • 11.7. Barbara Dittus (* 1939)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager