Inhalt von fernsehen der ddr

NACHTSTREIFE (BLAULICHT) (1967)

28. Folge aus der Sendereihe

Szenarium: Günter Prodöhl
Dramaturgie: Evelyn Heyden
Szenenbild: Heinz Zeise
Kostüme: Helga Reinemann
Filmkamera: Wolfgang Pietsch
Fernsehkamera: Wolfgang Genth/Harry Valek/Ursula Arnold/Karl-Heinz Kirchhoff
Musik: Karl-Heinz Schröder
Aufnahmeleitung: Heinz Schwoch/Helga Maaß
Produktionsleitung: Bernhard Gelbe/Erich Biedermann
Regie-Assistenz: Marga Hanke
Regie: Manfred Mosblech

Personen und ihre Darsteller:

Hauptmann Wernicke (Bruno Carstens), Oberleutnant Thomas (Alexander Papendiek), Leutnant Timm (Horst Torka), Major Ortmann (Erich Mirek), VP-Meister Drechsler (Peter Marx), Helga Sommer (Heidi Pfanne-Weigelt), Frau Sommer (Erika Müller-Fürstenau), Klaus Döppke (Dieter Wien), Evelyn Döppke (Brigitte Beier), Dr. Döppke (Fritz Diez), Elisabeth Döppke (Helga Göring), Frau Zempin (Agnes Kraus), Harprecht (Rüdiger Sander), Meisgeier (Eberhard Schaletzki), Reporter Misch (Lutz Erdmann), Sprengwagenfahrer (Albert Zahn), Mr. Clayton (Hans-Joachim Preil), Regisseur (Hubert Hoelzke), Aufnahmeleiter (Klaus Schwarz), Sappke (Karl-Heinz Weiss), Pister (Willi Schrade), Jahn, ABV (Erich Haussmann), Siebert, Tankstellenwart (Werner Kamenik), Hausbewohner (Gustav Stähnisch), Vera Hämmerling (Christine Fritze), Elfriede Eppstein (Karin Reif), Hausbewohnerin (Charlotte Stähnisch), junger Mann (Reinhard Hellmann) sowie Carola Wiemann, Cornelia Schlottke, Erna Lura.
Anmerkung: Diese Besetzungsliste wurde auf Grundlage einer Information des DRA vom 20.08.2018 aktualisiert.

Sendedaten:

02.12.1967 Erstausstrahlung; 04.12.1967 WDHL; 17.05.1968 WDHL; 20.04.1969 WDHL; 18.05.1971 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Auch diese Folge der Reihe "Blaulicht" (ein Fernsehspiel von Günter Prodöhl) entstand auf der Grundlage authentischen Materials. Thematisiert wurden hier Verkehrsunfälle, bei denen Menschen schwer verletzt wurden bzw. zu Tode kamen, und der schuldige Kraftfahrer sich seiner Bestrafung durch eine Unfallflucht entziehen wollte.Die Kriminalisten sind nach solchen Ereignissen oft auch diejenigen, die den Angehörigen der Geschädigten eines Verkehrsunfalls auch die entsprechenden schlimmen Nachrichten zu übermitteln haben. In diesem Falle ist es Oberleutnant Thomas (Alexander Papendieck), der einer ahnungslosen Mutter (Erika Müller-Fürstenau) eine erschütternde Mitteilung zu machen hat. Vorangegangen war, dass eine VP-Nachtstreife gegen 22.00 in einer menschenleeren Straße die Folgen eines schweren Unfalls protokollarisch aufgenommen hatte. Erschwerend in diesem Fall kam dazu, dass der Täter alle Spuren verwischt hatte und mit einem Täuschungsmanöver von sich ablenken wollte. Mit letzterem beschwor er eine tödliche Gefahr herauf ...

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 30.10. Werner Röwekamp (* 1928)
  • 30.10. Andreas Schmidt-Schaller (* 1945)
  • 30.10. Martina Wilke (* 1954)
  • 30.10. Rudolf Asmus (* 1921)
  • 30.10. Lothar Bauerfeld (* 1924)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager