Inhalt von fernsehen der ddr

NACHT ZWISCHEN DONNERSTAG UND FREITAG, DIE (1966)

Fernsehinszenierung einer Vorlage von Günter Herlt

Autor: Günter Herlt
Regie: Klaus Gendries

Personen und ihre Darsteller:

Bruno Anders, Meister (Ernst Kahler), Berte Anders, seine Frau (Helga Raumer), Albert Traudtmann, BGL-Mitglied (Walter Richter-Reinick), Siegfried Forchert, Ingenieur (Volkmar Kleinert), Richard Hellberg, Werkleiter (Albert Hetterle), Jürgen Pagel, Parteisekretär (Manfred Borges), Karl Güdokeit (František Pálka), Lutz Neumann, Lehrer (Roman Silberstein), Pit, Arbeiter (Klaus Bergatt), Walter, Arbeiter (Benno Mieth), Rosi, Oberschülerin (Blanche Kommerell).

Sendedaten:

23.10.1966 Erstausstrahlung; 24.10.1966 WDHL; 23.01.1967 WDHL.

Inhalt:

In der Zeitschrift "Funk und Fernsehen der DDR", Nr. 43/1966, Seite 14, schreibt man zu dieser TV-Produktion:"Ein Mann hat sich verrannt. Er jagt Plänen und Vermutungen nach. Faden an Faden und Knoten an Knoten hat sich ein Netz um ihn zusammengezogen. Hat er selber die Knoten geschlagen? Bruno Anders ist Meister in einem Zulieferbetrieb für Werften. Nebenan arbeitet der junge Ingenieur Forchert. Die Bereiche beider Leiter sollen für den Aufbau einer Taktstraße zusammengelegt werden. Wer wird im neuen Bereich Leiter sein? Bruno Anders besucht einen Qualifizierungslehrgang. `Mir ist der Schädel ... wie ein Sieb. Nichts bleibt hängen.`Der Betrieb hält Bruno Anders aus allen Sitzungen und Versammlungen heraus. Auch die `Arbeitsgemeinschaft Taktstraße` hat das Projekt ohne ihn vollendet. Wird er noch gebraucht? Er glaubt sich allein gelassen mit seinen Problemen.Und da ist der Auftrag zu einer längeren Dienstreise - einen Tag vor dem Umbau der Halle! Hat Forchert die Reise eingefädelt, um freie Hand zu haben? Soll Bruno Anders fahren? Soll er seine Arbeitskollegen für den Umbau freigeben?An diesem Abend bricht vieles auf, was sich in den letzten Wochen und Monaten angestaut hat ..."

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 24.9. Ilona Grandke (* 1943)
  • 24.9. Aribert Grimmer (* 1900)
  • 24.9. Alexander Lang (* 1941)
  • 24.9. Fritz Links (* 1896)
  • 24.9. Wolfgang Jakob (* 1933)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager