Inhalt von fernsehen der ddr

KLEINEKORTES GROßE ZEITEN (1971)

Fernsehinszenierung eines Berliner Volkstücks von C. U. Wiesner

Autor/Mitarbeit: C. U. Wiesner
Dramaturgie: Siegfried Grupe
Fernsehregie: Helga Groß
Inszenierung: Horst Ziethen

Personen und ihre Darsteller:

Friseur Kleinekorte (Ralph Borgwardt), Mutter Kleinekorte (Elsbeth Schönfeldt), Otto, ihr Sohn (Hans Rohde), Sabine, ihre Tochter (Rita Barg), Klopprogge (Karl-Heinz Fischer), Wuttke (Karl-Heinz Lewicki), Ladenthin (Hermann Wagemann), Köppen (Klaus Pönitz), Atze Langerwisch (Ulrich Voß), Herr Kafforke (Peter Bause).

Sendedaten:

06.07.1971 II. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Der Friseur Wilhelm Kleinekorte (Ralph Borgwardt) durchschreitet gedankenverloren seinen alten Friseursalon. Was hatte er für Ideale zu Beginn seines Erwachsenenlebens! Doch es ist wie es ist, seine kleinbürgerlichen Illusionen aus der Jugend sind dahin, auch wenn sich Kleinkorte nie so recht damit abfinden konnte. Aber verdient die oft beschworene "gute alte Zeit" diese Prädikat überhaupt? Wenn er nach dem Goldenen aus diesen Zeiten sucht, kommt nur die Armseligkeit der besten Jahre seines eigenen Lebens in den Fokus seiner überlegungen. Kleinekorte hat sich redlich gemüht, aus seinem Leben das Beste zu machen, doch in irgendeiner Weise ging es ihm wie Don Quijote: es ist ein ungleicher Kampf, den der Mann mit der Welt führte.Nun ist der Herr Friseur in der sozialistischen Gegenwart angekommen. All seine Nörgelei ist im Hier und Heute schon fast wie eine verschrobene Liebeserklärung an den Alltag im Arbeiter- und Bauernstaat. Nur auf naive Weise versucht Kleinekorte, die jetzige Zeit zu begreifen. Er kommt dabei zu politischen Einsichten, aber wenn man ihn danach fragt, hört man nur, dass er sich mit Politik doch sein Lebtag nicht befasst habe ...Das Ostseestudio in Rostock präsentierte die Inszenierung des Stücks durch das dortige Volkstheater in einer Bearbeitung für das Fernsehen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 8.8. Ursula Braun (* 1921)
  • 8.8. Hans Hardt-Hardtloff (* 1906)
  • 8.8. Jan Josef Liefers (* 1964)
  • 9.8. Loni Michelis (* 1908)
  • 9.8. Gustav Müller (* 1919)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager