Inhalt von fernsehen der ddr

HUTMANNS UND DIE NICHELMANNS, DIE (1965)

Ein Fernsehspiel von Manfred Wolf

Autor: Manfred Wolf
Dramaturgie: Lieselotte Bortfeld
Musik: Jens-Uwe Günter
Inszenierung: Klaus Martin Boestel
Bildregie: Faisal Al-Yasiri

Personen und ihre Darsteller:

Hutmann (Arnim Mühlstädt), Sieglinde (Bruni Gräbe), Hannelore (Maxi Hoffmann), Erna Nichelmann (Eva-Maria Heise), Ralph (Wolfgang Schulze), Heinrich (Klaus-Peter Engelmann), Bärbel (Gabriele Hiemann), Piepen Wilhelm (Raymond Felsberg), Olga (Ursula Birr), Pipifax (Manfred Heine), Vertreterin des Frauenausschusses (Ruth Willi), Kellner Freddy (Hartmut Löscher) und andere.

Sendedaten:

15.07.1965 Erstausstrahlung

Inhalt:

Die Handlung dieser TV-Produktion führte in ein Walzwerk der DDR. Hier ist die Brigade Hutmann erfolgreich tätig, für die Kollegen ist es fast schon selbstverständlich, dass die Arbeitsnormen überfüllt werden. Und mit ihrem Brigadier, dem Hutmann, Willi (Arnim Mühlstädt), sind (fast) alle Mitstreiter zufrieden. Allerdings ist die Harmonie im Kollektiv dann und wann etwas gestört. Das liegt daran, dass der Brigadier und Erna Nichelmann (Eva-Maria Heise) seit einiger Zeit sozusagen "kampferprobte Gegner" sind. Dabei ist doch bekannt, dass die beiden auch viele Gemeinsamkeiten haben: das Alter zum Beispiel, die Auszeichnung "Aktivist der sozialistischen Arbeit", sie sind allein stehend, weil verwitwet, und beide haben schon erwachsene Kinder, die Erna hat zwei Söhne, der Hutmann dagegen zwei Töchter. Dazu arbeiten alle Genannten in Hutmanns Brigade. Begeisterung bricht bei den Kollegen aus, als ruchbar wird, dass der älteste Sohn von Erna und die Hutmann-Tochter Sieglinde (Bruni Gräbe) in absehbarer Zeit heiraten wollen. Das würde ja auch bedeuten, dass der alte Hutmann und Erna eine Verwandtschaft verbinden würde. Und das wiederum ließe dann ja einen "Waffenstillstand" zwischen dem frischgebackenen Schwiegerpapa und der zugehörigen Schwiegermama erwarten.Doch weit gefehlt! Hutmann ist gegen diese Hochzeit! Und er hat einen Grund dafür: durch das Zusammenrücken beider Familien könnte ein sorgsam gehütetes Geheimnis publik werden ...

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 20.10. Thomas Dehler (* 1961)
  • 21.10. Marina Krogull (* 1961)
  • 21.10. Sylva Schüler (* 1926)
  • 22.10. Hans-Jürgen Hürrig (* 1944)
  • 22.10. Arnim Mühlstädt (* 1929)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager