Inhalt von fernsehen der ddr

HOFFNUNG AUF SEGEN (1959)

Fernsehinszenierung einer Fischertragödie von Herman Heijermans

Deutsch von O. van Bergh
Szenenbild: Siegfried Bach
Inszenierung: Hans Knötzsch
Bildregie: Harry Schrank

Personen und ihre Darsteller:

Kniertje Vermeer, eine Fischerwitwe (Else Wolz), Geert und Barend, ihre Söhne (Kurt Conradi/Christoph Engel), Jo, ihre Nichte (Ruth Maria Kemper), Cobus, ihr Bruder, ein Armenhäusler (Hans Ulrich), Clemens Boss, ein Reeder (Maximilian Larsen), Mathilde, seine Frau (Gabi Jäh-Hoffmann), Clementine, deren Tochter (Monika Lennartz), Simon, Schiffszimmermann (Walter Lendrich), Marietje, dessen Tochter (Waltraud Kramm), Mathies, Marietjes Bräutigam (Rolf Ripperger), Kappa, Buchhalter bei Boss (Otto Gerichs), Saart, eine Fischerwitwe (Ruth Kommerell), Jelle, ein Bettler (Fritz Bohnstedt), ein Hafenpolizist (Georg Helge) und andere.

Sendedaten:

23.04.1959 Erstausstrahlung

Inhalt:

Das Leben der holländischen Fischer an der Nordseeküste ist bestimmt von der Hoffnung auf Segen, der Hoffnung auf einen ergiebigen Fischfang und die Güte des Meeres. Doch ihre Voraussetzungen für ein gutes Leben sind schlecht, denn ihre Boote sind klein und den Eigenwilligkeiten des Meeres oft nicht gewachsen. Und Jahr für Jahr fordert der "Blanke Hans" seine Opfer unter den Fischern; sie sind gezwungen, aufs Meer hinaus zu fahren, und die Unbilden der See zwingen sie, bei Ausübung ihrer Arbeit ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Doch sie tun es, um die ihren notdürftig zu ernähren, denn der Fisch, den sie fangen ist billig - der Einsatz beim Fischen ist hoch.Die wahren Schuldigen am Tod vieler der Fischer sind die Reeder und die Oberschicht insgesamt, weil ihnen die Gewinnsucht über alles geht, das Leben der kleinen Leute missachten sie. Daraus erwächst eine spürbare Empörung in den betroffenen Fischerfamilien. Doch wird diese ausreichen, um weitere Opfer unter den Fischern zu verhindern? Die Alleinschuld des "Blanken Hans" am Tod vieler Geknechteter verkommt zur Legende, jetzt stehen andere Leute im Fokus, die das Elend der einfachen Fischerfamilien zu verantworten haben.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 4.6. Astrid Bless (* 1944)
  • 4.6. Gerd Preusche (* 1940)
  • 4.6. Hubert Suschka (* 1925)
  • 5.6. Petra Hinze (* 1942)
  • 5.6. Friedrich Richter (* 1894)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager