Inhalt von fernsehen der ddr

HOCHZEITSREISE, DIE (1961)

Eine Fernsehkomödie nach dem gleichnamigen Hörspiel von Manfred Bieler

Autor: Manfred Bieler
Redaktion: Klaus Tudyka
Szenenbild: Manfred Glöckner
Regie: Wolfgang E. Struck

Personen und ihre Darsteller:

Gisela Haupt (Brigitte Krause), Giselas Freundin (Gerti Pfab), Günter Haupt (Herbert Köfer), Günters Freund (Gerhard Wollner).

Weitere Darsteller:

Wolfgang Brunecker, Rolf Ripperger, Karl-Heinz Bentzin und andere.

Sendedaten:

09.03.1961 Erstausstrahlung

Inhalt:

Gisela und Günter (Brigitte Krause/Herbert Köfer) beabsichtigen zu heiraten. Dieses Ansinnen ist nichts Ungewöhnliches, wenn man sich liebt und den Spruch "Drum prüfe...!" beachtet. Für diese beiden Heiratskandidaten ergab sich aber die Besonderheit, dass sie sich über ein Jahr nicht gesehen hatten. Günter Haupt war von seinem Betrieb ins Ausland geschickt worden und konnte dadurch seiner Verlobten seinen Heiratsantrag nur schriftlich offerieren. Doch es schien trotz dieser Umstände alles in Ordnung zu sein. Günter hatte zwar seinen Zug verpasst, gleichwohl teilte er seiner Gisela mit, dass er am nächsten Tag kommen würde, und am übernächsten Tag könne man vor den Traualltag treten. So geschah es denn auch, nach der Hochzeit gratulierten all die netten Menschen um das Brautpaar herum, es gab ein festliches Hochzeitsessen, gefeiert wurde ausgiebig mit den Freunden - Harmonie, wohin man schaute. Dann besprachen die Jungvermählten das Ziel ihrer Hochzeitsreise. Gisela hatte diesbezüglich schon "vorgearbeitet" und heimlich eine Reise ins Erzgebirge organisiert. Günter wollte für beide auch das aller beste und hatte eine Reise an seinen ehemaligen Arbeitsort im Ausland fixiert. Angedacht war zudem ein sich über ein Jahr anschließender Aufenthalt an diesem Ort. Dagegen hatte Gisela aber einiges an Gründen vorzubringen: eine Prüfung an der Hochschule, ein Engagement als Bühnenbildnerin an einem Theater in Berlin und, wie konnte Günter überhaupt ohne ihre Zustimmung solch eine Vereinbarung für das Ausland treffen und über sie "verfügen"? Das gab einen Riesenkrach, dann eine halbherzige Versöhnung, dann wieder eine heftige Auseinandersetzung.Zum Glück griffen Giselas Freundin (Gerti Pfab) und Günters Freund (Gerhard Wollner) in diese vertrackte Angelegenheit ein, und unter Mitwirkung der Deutschen Lufthansa kam dann alles noch zu einem guten Ende.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 25.5. Albert Garbe (* 1904)
  • 25.5. Willi Scholz (* 1930)
  • 25.5. Ingeborg Schumacher (* 1936)
  • 25.5. Hans-Joachim Recknitz (* 1931)
  • 26.5. Jutta Klöppel (* 1931)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager