Inhalt von fernsehen der ddr

FALL DECKERS, DER (1972)

Ein Fernsehspiel von Friedrich Karl Kaul und Walter Jupé aus der Reihe "Fernseh-Pitaval"

Szenarium: Friedrich Karl Kaul/Walter Jupé
Dramaturgie: Aenne Keller
Szenenbild: Klaus Poppitz
Kamera: Harry Valek
Regie: Wolfgang Luderer

Personen und ihre Darsteller:

Oberleutnant Deckers (Gunter Sonneson), Präsident des Reichsgerichts (Hans-Peter Minetti), Direktor des Gymnasiums (Hans-Joachim Blochwitz), Gräfenberg, Abiturient (Rainer Büttner), Jensen, Abiturient (Dietmar Obst), Leutnant von Stutzbach (Horst Gill),Feldwebel Hamann (Horst Manz), van Seeckt, General der Reichswehr (Heinz-Dieter Knaup), Severing, Innenminister (Walter Kröter), Oberleutnant Schulz (Hannjo Hasse), von Schleicher (Ralph J. Boettner), von Benthaus (Rudolf Christoph), Soldat Kühn (Klausjürgen Steinmann), Feldwebel Klaproth (Rolf Ripperger), Konsistorialrat Deckers (Siegfried Weiß), Margot Katz (Jenny Gröllmann), Frau Katz, ihre Mutter (Marion van de Kamp), Dr. Katz, ihr Vater (Walter Jupé), Martha, Dienstmädchen (Ruth Glöss), Dr. Timm, Zeuge (Lothar Förster), Zeigner, sächsischer Ministerpräsident (Arthur Jopp), von Raumer (Hans-Joachim Entrich), Stresemann (Hermann Matt), Ebert (Gerd Ehlers), Gessler (Heinz Schröder), Hollmann (Matthias Molter), Hilferding (Victor Keune), Radbruch (Georg Helge), Brauns (Werner Schmidt-Winkelmann), General Müller (Karl-Heinz Weiß), Minister Heinze (Hans-Hartmut Krüger), Lehrer Jungnickel (Horst Westphal), Frau Jungnickel (Susanne Düllmann), Unteroffizier (Klaus Tilsner), Melder (Heinz Lyschick), Kriminalkommissar Reuter (Wolfgang Brunecker), Polizist (Siegfried Seibt), Verteidiger von Deckers (Uwe-Detlev Jessen), Dr. Böhm, Sachverständiger (Egon Geißler), Reichsanwalt (Karl M. Steffens), Justizwachtmeister (Günter Drescher), Zuchthausdirektor (Horst Friedrich), Dr. Ottensen (Gerd Michael Henneberg), Oskar von Hindenburg (Karl Sturm), Reichspräsident von Hindenburg (Horst Preusker), SS-Mann (Klaus Gehrke), Reichstagspräsident Loebe (Rudolf Troppens).

Sendedaten:

17.10.1972 I. PR. Erstausstrahlung; 18.10.1972 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Im Sommer 1923 ist der 20jährige Reichswehrfähnrich Kurt Deckers (Gunter Sonneson) zum ersten Mal bei der Familie Katz in Dresden zu Gast. Er empfindet sofort eine tiefe Zuneigung zur Tochter des Hauses, Margot (Jenny Gröllmann), und hat die ehrliche Absicht, mit diesem hübschen und liebenswerten Mädchen eine Ehe einzugehen. Ein Jahr später ist alles ganz anders; er hatte den Entschluss gefasst, Margot nie wieder zu sehen, denn er war zwischenzeitlich in schicksalhafte Verstrickungen geraten. Unter den Geschehnissen des Reichswehreinmarschs in das revolutionäre Sachsen musste Deckers sich entscheiden: was ist für ihn wichtiger, seine persönlichen Interessen oder seine militärischen Aufgaben?Im Jahre 1926 steht Deckers als Oberleutnant der Reichswehr schließlich vor dem Reichsgericht, gerade und aufrecht, in soldatischer Haltung eben. Aber seinem Verteidiger (Uwe-Detlev Jessen), den Richtern und auch den vorgeladenen Zeugen ist klar: so aufrecht, wie Deckers sich auf der Anklagebank gibt, war Deckers nicht. Er zeigte sich labil, politisch indifferent und offenbarte charakterliche Schwächen, wodurch er vor unlösbaren Problemen stand. Nun wird eine Urteil über ihn gefällt: neun Jahre Zuchthaus wegen vollendetem Landesverrats. Das ist ein schwerer Schlag für einen Offizier, der erwartete, in der als "unpolitisch" betitelten Reichswehr Karriere machen zu können.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 25.11. Matthias Freihof (* 1961)
  • 25.11. Robert Trösch (* 1911)
  • 25.11. Catharina Struwe (* 1962)
  • 26.11. Käte Alving (* 1896)
  • 26.11. Annegret Golding (* 1930)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager