Inhalt von fernsehen der ddr

CAMPIELLO, DER (1978)

Fernsehaufführung einer Komödie von Carlo Goldoni

Übersetzung ins Deutsche: Achim Gebauer/Hartwig Albiro
Ausstattung: Volker Walther
Musik: Uwe Lohse
Kamera: Werner Schramm
Fernsehregie: Margot Thyrêt
Inszenierung: Hartwig Albiro

Personen und ihre Darsteller:

Gasparina (Angelika Böttiger), Donna Catte Panchiana (Anny Stöger), Lucietta (Dagmar Jaeger), Donna Pasqua Polegana (Mary-Edith Schreiber), Gnese (Eva Simon), Orsola (Waltraut Maester), Zorzetto (Andreas Herrmann), Anzoletto (Dietmar Terne), Kavaliere (Stefan Schweniger), Fabrizio (Wolfgang Sörgel), Simone (Dieter Maas), Sansuga (Heinz Hupfer).

Sendedaten:

16.09.1978 II. PR. Erstausstrahlung; 17.03.1980 II. PR. WDHL; 01.01.1983 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Die Fernsehaufführung dieses Stücks erfolgte mit einer Inszenierung der Städtischen Theater Karl-Marx-Stadt; Achim Gebauer und Hartwig Albiro zeichneten für die übersetzung dessen aus dem venezianischen Italienisch verantwortlich.Der Campiello - das ist ein kleiner Hof zwischen dem Wirtshaus und den Häusern der einfachen Leute. Täglich bespricht man dort, was die einzelnen bewegt, Frohsinn und Glück, aber auch Enttäuschung liegen in den Worten der Menschen. Der Campiello ist auch ein Ort, um einen Streit auszutragen, aber auch, um sich wieder zu versöhnen. Und die Liebe spielt auch eine große Rolle auf diesem Platz.So liebt Zorzetto (Andreas Hermann), Sohn der Palatschinkenköchin Orsola (Waltraut Maester), die jungfräuliche Gnese (Eva Simon), Tochter der Donna Pasqua (Mary-Edith Schreiber). Und Lucietta (Dagmar Jaeger), die Tochter der Donna Catte (Anny Stöger), ist mit ihrem Anzoletto (Dietmar Terne) verlobt. Liebe und Eifersucht spielen eine große Rolle im Alltag der Leute, doch die Höhepunkte sind die Hochzeitsfeste.Gasparina (Angelika Böttiger) und ihr Onkel Fabrizio (Wolfgang Sörgel) müssen auch erwähnt werden: sie halten sich für etwas Besseres. Und dann ist da noch ein Cavaliere, der für reichlich Unruhe in dem so kleinbürgerlichen Geschehen sorgt. Denn er bemüht sich sehr um die weiblichen Geschöpfe, die Töchter wie die Mütter, und ist beim Verteilen von Verlobungsringen nicht gerade geizig. Das wiederum erbost Anzoletto, so dass er dem Ehe versprechenden Tausendsassa mit Vergeltung droht. Hilfe für den Bedrohten lässt Fabricio, der die Habseligkeiten bankrotter Adliger aufkauft, dem selbigen angedeihen. Der "Preis" dabei ist seine Nichte Gasparina, die sowieso endlich in den Stand der Ehe hätte eintreten sollen.Wie auch in anderen seiner Stücke so präsentiert Goldoni in "Der Campiello" das Leben armer Leute mit viel Lebendigkeit und Volkshumor.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 20.7. Doris Thalmer (* 1907)
  • 21.7. Joachim Siebenschuh (* 1941)
  • 21.7. Manfred Raasch (* 1931)
  • 23.7. Michael Kind (* 1953)
  • 23.7. Horst Schäfer (* 1929)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager