Inhalt von fernsehen der ddr

AUF JEDEN FALL VERDäCHTIG (1958)

Ein Fernsehspiel von Hedda Zinner

Autor: Hedda Zinner
Dramaturgie: Martin Reinhardt
Szenenbild: Albrecht Langenbeck
Inszenierung: Joachim Hübner
Bildregie: Gisela Sieber-Franze

Personen und ihre Darsteller:

Professor Pieper (Albert Hetterle), Maria, seine Frau (Lisa Macheiner), Reinhard, Sohn (Wolfgang Schust), Klaus, Sohn (Benno Napp), Ellen, Marias Freundin (Loni Michelis), Eduard Klein (Werner Segtrop), Brigitte, seine Frau (Helga Raumer), Professor Siewersen (Kurt Mühlhardt), Frau Siewersen (Steffie Spira), Else-.Marie, deren Tochter (Sabine Thalbach), Oberst Heidemann (Wilhelm Koch-Hooge), Direktor Kurzebach (Horst Preusker), Mr. Hearvest (Gert Beinemann), Kommissar Biermann (Curt Timm), Mr. Thormann (Hans-Joachim Hanisch), Dr. Dreher, Physiker (Georg-Michael Wagner), Dr. Wels, Rechtsanwalt (Wilhelm Gröhl).

Sendedaten:

30.11.1958 Erstausstrahlung

Inhalt:

Professor Pieper (Albert Hetterle), anerkannter Wissenschaftler, kehrt aus der Sowjetunion zurück, wo er eine Zeitlang tätig war; sein Arbeitsvertrag wurde nunmehr beendet: Und da seine Familie, eigentlich in Dresden ansässig, inzwischen in die BRD übergesiedelt ist, führt auch der Weg des Professors nach Westdeutschland. Doch hier begegnet ihm einer ganz anderen Welt, und er gerät mit den Leuten in Konflikt, die sich von ihm eine Bestätigung ihrer Sichtweise auf die Sowjetunion erwarten, weil er ja die dortigen Gegebenheiten aus erster Hand kannte und kennt. Diese Differenzen wirken sich nicht nur im privaten Umfeld von Professor Pieper aus, sondern beeinflussen auch maßgeblich seine Beziehungen zu den neuen Kollegen, die mit ihm an wissenschaftlichen Projekten arbeiten. In Anbetracht unüberbrückbarer Gegensätze in den Weltanschauungen und eingedenk der realen Kriegstreiberei von führenden Kräften in der BRD sucht der Professor nach einem Ausweg, für sich und seine Familie; in dieser Hinsicht sollte es bald eine Lösung geben.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 26.5. Jutta Klöppel (* 1931)
  • 27.5. Klaus Gehrke (* 1939)
  • 27.5. Walter Lendrich (* 1912)
  • 28.5. Ursula Am Ende (* 1933)
  • 29.5. Angelika Perdelwitz (* 1954)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager