Inhalt von fernsehen der ddr

AFFÄRE HEYDE-SAWADE, DIE (1963)

Fernsehfilm v. F.K. Kaul und Walter Jupe (Bonner Pitaval, 1. Folge)

Autoren: Friedrich-Karl Kaul/Walter Jupé
Drehbuch: Wolfgang Luderer
Dramaturgie: Aenne Keller
Szenenbild: Alfred Drosdek
Kostüme: Ingeborg Wilfert
Kamera: Günter Marczinkowsky/Joerg Erkens
Musik: Wolfgang Pietsch
Aufnahmeleitung: Heinz Walter/Otto Schröder
Regie-Assistenz: Percy Dreger
Regie: Wolfgang Luderer

Personen und ihre Darsteller:

Dr. Sawade alias Prof. Heyde (Walter Jupé), Prof. Glatzel (Martin Flörchinger), Frau Glatzel (Marga Legal), Dr. Buresch ( Harry Hindemith), Ministerialrat Heigl (Peter Sturm), Prof. Reinwein (Hansjoachim Büttner), Kreismedizinalrat Dr. Ostertum (Hannjo Hasse), Michaelis (Arthur Jopp), Staatsanwalt Bessel-Lorck (Erik S. Klein), Generalstaatsanwalt Voß (Siegfried Weiß), Prof. Voigt (Wilfried Ortmann), Bossen (Hans Klering), Prof. Pette (Friedrich Richter), Frau Sawade (Marianne Behrens), Oberstaatsanwalt Bourwig (Willi Schwabe), seine Frau (Maria Rouvel), Meinecke-Pusch (Günther Polensen), Ilse Stumpf (Manja Behrens), Meisterermt (Otto Zedler), Sonneberg (Horst Friedrich), Reinwein, Rechtsanwalt (Heinz Scholz), Rechtsanwalt des Korps (Paul Rainer), von Hassel (Erich Burdenski), Fräulein Patommel (Irene Ullrich), zwei Studenten (Lutz Riemann/Fred Stacklies), Gerstenhauer (Gerhard Brieger), Frau Reinwein (Maria Besendahl), Dr. Gorgass (Herbert Köfer), Koch (Günther Ballier), Beisitzer (Hannes W. Braun), Wachtmeister (Martin Rensky), Regierungsrat (Heinz Schröder), Referendar (Steffen Klaus), Dienstmädchen bei Sawade (Gertrud Vetter), Vorsitzender (Gerd Ehlers), 1. Richter (Herbert Körbs), Zuschauer (Carlos Rom), Verteidiger von Frau Sawade (Werner Ehrlicher), Staatsanwalt (Harald Grünert), Untersuchungsrichter (Hans-Ulrich Lauffer), Protokollant (Gerhard Rotzoll), von der Gröben (Hans Flössel), Dr. Delbrück (Werner Schulz-Wittan), Prof. Schneider (Werner Senftleben), Prof. Dörr (Gustav Stähnisch), Prof. Störring (Karl-Helge Hofstadt), Prof. Ostermann (Karl-Heinz Weiß), Dr. Mutig (Norbert Christian), amerikanischer Offizier (Perry Friedman), Sekretärin (Roswitha Nennstiel), Dr. Knolle (Adolf-Peter Hoffmann), Oberarzt (Horst Rienitz), Polizeibeamter (Paul Knopf), Ober (Georg Helge), zwei Pförtner (Georg Dücker/Werner Pfeifer), zwei Sekretärinnen (Ilona Ringer/Gertraude Weber), Prof. Creuzfeld (Hans Finohr), seine Frau (Charlotte Stähnisch), SS-Unterscharführer (Horst Giesen), SS-Sturmführer (Heinz Laggies), Briefträger (Johannes Müller).

Sendedaten:

03.06.1963 Erstausstrahlung; 21.11.1963 WDHL; 14.02.1964 WDHL; 10.09.1965 WDHL; 07.07.1967 WDHL; 30.11.70 II. PR. WDHL; 18.05.79 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Dr. Fritz Sawade (Walter Jupe) war während der Nazizeit an mehr als 100.000 Euthanasieverbrechen beteiligt. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs, 1945, stand er vor dem Nürnberger Gericht, des vielfachen Mordes angeklagt; auf dem Transport nach Frankfurt/M. konnte er fliehen, und es gelang ihm, sich unter falschem Namen eine neue Existenz aufzubauen: Er wurde als medizinischer Sachverständiger angestellt, gedeckt durch die Hilfe von Mitwissern. In der BRD bleibt seine wahre Identität als SS-Psychiater und Mediziner Prof. Dr. Heyde über viele Jahre gewahrt. Seine Frau (Marianne Behrens) hatte ihn für tot erklären lassen und bezog eine Witwenrente. Nach Jahren wurde Heyde-Sawade doch entlarvt und kurz vor Beginn der Gerichtsverhandlung in seiner Zelle tot aufgefunden. Stunden zuvor war der Mitangeklagte Tillmann aus dem Fenster eines achtstöckigen Hochhauses in die Tiefe gestürzt - in beiden Fällen wurde von offiziellen Stelle von Selbstmord gesprochen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 31.10. Jan Bereska (* 1951)
  • 31.10. Albert Hetterle (* 1918)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager