Inhalt von fernsehen der ddr

SOS - LUFTSCHIFF ITALIA (1967)

Ein Fernsehspiel für Kinder von Paul Herbert Freyer

Autor: Paul Herbert Freyer
Regie: Rainer Hausdorf

Personen und ihre Darsteller:

Hans-Peter Minetti (als General Nobile), Siegfried Kilian (als Chefmechaniker Cecioni), Peter Kalisch, Klaus Bergatt, Hasso Zorn, Egon Geißler, Harald Halgardt, Zygmunt-Jan Mierzwiak, Horst Preusker, Hans Sievers, Joachim Pape, Otmar Richter, Hein Trilling, Rudolf Christoph, Klaus Bamberg, Horst Schäfer, Fritz-Ernst Fechner, Hugo Kalthoff, Werner Kamenik und Ernst Steiner.

Sendedaten:

22.10.1967 Erstausstrahlung; 23.06.1968 Wiederholung.

Inhalt:

Im Jahre 1928 erregte eine sensationelle Meldung das Interesse der Öffentlichkeit: Der italienische Polarforscher General Umberto Nobile (Hans-Peter Minetti) beabsichtige, eine Expedition mit einem neuartigen Luftschiff zu starten. Die Ankündigung wird zur Realität, und als das Luftschiff den Nordpol erreicht hatte, wird diese Nachricht in aller Welt bejubelt, Nobile und die anderen Besatzungsmitglieder des Luftschiffs werden als Helden gefeiert. Allerdings sollte diese Mitteilung für längere Zeit das Letzte gewesen sein, was von Nobile und seinen Mitstreitern zu hören war. Das Luftschiff galt danach samt seiner 16 köpfugen Besatzung als verschollen.Einen ersten SOS-Ruf, der vermeintlich von dem abgestürzten Luftschiff "Italia" kommen musste, hatte der russische Amateurfunker Nikolai Schmidt aufgefangen. Dieser leitete den Hilferuf an die Staatsorgane der UdSSR weiter, und damit wurde eine Rettungsaktion eingeleitet, die in die Geschichtsbücher als "große Fahrt der Krassin", eines sowjetischen Eisbrechers, eingegangen ist und zur Rettung der Überlebenden führte. Die "Krassin" war zu dieser Zeit der stärkste und leistungsfähige Eisbrecher der Welt, wurde allerdings bei dieser Rettungsaktion selbst schwer beschädigt, noch bevor er die seit Wochen in der Eiswüste des Nordpol ausharrenden überlebenden Menschen erreicht hatte. Die Besatzung der "Krassin" aber ließ sich durch diese negativen Umstände nicht beirren und setzte unter Einsatz ihrer eigenen Sicherheit ihren Weg fort, um die in Not befindlichen Italiener zu retten.Die italienischen Faschisten versuchten mit allen Mitteln, eine Beteiligung der Sowjetunion an der internationalen Rettungsaktion zu hintertreiben. Sie erhofften sich damit eine Eingrenzung des Schadens, der sowieso durch das Scheitern des Flugs zum Nordpol entstanden war.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Dezember.

  • 3.12. Ostara Körner (* 1926)
  • 3.12. Peter Mohrdieck (* 1958)
  • 3.12. Traude Sense (* 1920)
  • 4.12. Maly Delschaft (* 1898)
  • 4.12. Peter Kiwitt (* 1904)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Dezember.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager