Inhalt von fernsehen der ddr

IRRLäUFER (1984)

Ein Film des Fernsehens der DDR

Szenarium: Harry Thürk
Dramaturgie: Lothar Höricke
Szenenbild: Werner Pieske
Musik: Helmut Nier
Kamera: Hans-Jürgen Sasse
Produktionsleitung: Erich Albrecht
Regie: Peter Hagen

Personen und ihre Darsteller:

Major Bauer (Erik S. Klein), Oberleutnant Fuhrmann (Erik Veldre), Oberleutnant Winz (Klaus Nietz), Bergmann (Rolf Hoppe), Jost (Ulrich Voss), Ledig (Jörg Kleinau), Prof. Ringler (Martin Hellberg), Frau Ringler (Marietta Anday), Bert Ringler (Ingo Rohde), Kaderleiterin (Ute Lubosch), Stolz (Peter Hladik), LKW-Beifahrer (Michael Klobe), zwei Zugabfertiger (Edgar Külow/Willi Schrade), Betriebssicherheitsmann (Karl Sturm), zwei Techniker (Jürgen Trott/Jürgen Scheithauer), Brecks (Winfried Wagner), Achim (Bernd-Uwe Reppenhagen), Jörg (Knut Schultheiß), Transportpolizist (Roland Kuchenbuch), Streckenläufer (Horst Giese), zwei Polizisten (Klaus Gehrke/Bernd Eichner).

Sendedaten:

10.02.1985 I. PR. Erstausstrahlung; 11.02.1985 I. PR. WDHL; 15.08.1988 I. PR. WDHL.

Inhalt:

"Irrläufer" - ein Fall für die Staatssicherheit der DDR im Kampf gegen westliche Geheimdienste. Major Bauer (Erik S. Klein) leitet ein Team von Ermittlern, dass einen mysteriösen Fall aufzuklären hat: die Begleitpapiere eines Güterwagens wurden durch Unbekannte gefälscht; auf diesem Weg konnte die Fracht einem anderen Adressaten zugeleitet werden. Auf den ersten Blick deutet alles auf einen raffinierten Diebstahl von Frachtgut hin. Doch das Team um Bauer muss in eine andere Richtung ermitteln, denn der betreffende Waggon wurde nur geöffnet und begutachtet, die Ladung selbst, Sekt aus der Sowjetunion, wurde zurück gelassen.Wie sich später herausstellte, hatten die Täter einen Waggon ausgetauscht; dessen Inhalt war für die gegnerischen Geheimdienste von großem Interesse: er enthielt spezielle Elektronik für Flugabwehrsysteme. Die Genossen von der Staatssicherheit müssen sich nun mit aller Kraft dafür einsetzen, dass das Vorhaben der Westagenten scheitert.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 22.10. Hans-Jürgen Hürrig (* 1944)
  • 22.10. Arnim Mühlstädt (* 1929)
  • 22.10. Heinz Voß (* 1922)
  • 23.10. Gertrud Brendler (* 1898)
  • 23.10. Katrin Saß (* 1956)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager