Inhalt von fernsehen der ddr

ABSAGE AN VIKTORIA (1976)

Film des DDR-Fernsehens nach einer Erzählung von Eberhard Panitz

Szenarium: Eberhard Panitz
Dramaturgie: Alfried Nehring
Szenenbild: Christoph Schneider
Kostüme: Dorit Gründel
Musik: Andrzej Korzynski
Kamera: Roland Dressel
Produktionsleitung: Dieter Dormeier
Aufnahmeleitung: Klaus Preißler/Werner Uwe Kraft
Regie-Assistenz: Angelika Mackrodt/Dirk Jungnickel
Drehbuch und Regie: Celino Bleiweiß

Personen und ihre Darsteller:

Viktoria (Monika Woytowicz), Hans Richter (Hanns-Jörn Weber), Susanne (Jutta Wachowiak), Mutter (Ruth Kommerell), Erika (Erika Dobslaff), Voith (Hans-Peter Jantzen), Dybeck (Klaus Manchen), Labuda (Jochen Kretschmer), Sputh (Klaus Gehrke), Christel (Marie-Anne Fliegel), Angestellter (Wilhelm Gröhl), Prorektor (Wolfgang Lohse), 1. Schwester (Theresia Wider), Sekretärin (Renate Heymer), Heimleiterin (Waltraut Kramm), Anja /4 Jahre (Ramona Rischke), Anja/10 Jahre (Ina Bleiweiß), Herr Bredow (Günter Drescher), Frau Bredow (Ostara Körner), Vater von Viktoria (Alfred Rink), Hochzeitsgast (Wilhelm Burmeier), 2. Schwester (Katrin Martin), Arzt (Horst Giese), Studentin (Erdmute Schmid), Genossin (Eva Bodnar), Bauarbeiter (Willi Neuenhahn), Nachbarehepaar (Angela Brunner/Bodo Schmidt), Braut (Anna-Marietta Anday), Bräutigam (Jochen Diestelmann), Studenten/Hochzeit (Elfi Gäbel/Christine Harbort/Norbert Schwarz/Hans-Joachim Leschnitz/Rolf Staude/ Wolfgang Flieder), Veiths Kinder (Nicole Franke/Heiko Kieback).

Sendedaten:

20.03.1977 I. PR. Erstausstrahlung; 21.03.1977 I. PR. WDHL; 07.05.1978 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Der Fernsehfilm nach Eberhard Panitz` Erzählung spannt einen Bogen von Ende der 50er Jahre bis in die 70er hinein und erzählt die Geschichte von Hans und Viktoria. Die attraktive Studentin Viktoria sieht sich über lange Zeit als "Siegerin" gegenüber ihrem Partner. Und Hans kann sie trotz seiner intensiven Liebe nicht halten: Sie verlässt ihn und die DDR. So geschieht es, dass beide nichts mehr gemeinsam haben, bis auf ihre Tochter Anja. Hans erweist sich schließlich in seiner Verantwortung für das Kind als der wertvollere Mensch.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 25.10. Jac Diehl (* 1901)
  • 25.10. Eberhard Esche (* 1933)
  • 26.10. Bruno Carstens (* 1918)
  • 26.10. Wolf Kaiser (* 1916)
  • 26.10. Angelika Waller (* 1944)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager