Inhalt von fernsehen der ddr

ANNA UND DAS FAMILIENGESPENST (1980)

Von Hans-Albert Pederzani nach Motiven aus dem Roman “Lemkes sel. Wwe.” von Erdmann Graeser

Foto: “FF dabei”, Nr. 39/1980, Seite 4; im Bild: Franziska Troegner und Wolfgang Winkler.

Foto: “FF dabei”, Nr. 39/1980, Seite 4; im Bild: Franziska Troegner und Wolfgang Winkler.

Autor: Hans-Albert Pederzani nach der Vorlage von E. Graeser
Dramaturgie: Erika Emuth
Szenenbild: Ulrich Vetter
Kostüme: Margitta Hinrichs
Kamera: Uwe Reuter
Regie: Jens-Peter Proll

Personen und ihre Darsteller:

Anna Mahlitz (Franziska Troegner), Wilhelm Lemke (Wolfgang Winkler), Friedrich Lemke (Werner Senftleben), Clara Lemke (Steffie Spira), Tante Marie (Ursula Braun), Onkel Karl (Herbert Köfer), Adolar Hahn (Peter Reusse), Portier (Edgar Külow), Portiersfrau (Helga Hahnemann), Frau Kuhpfal (Hannelore Fabry) sowie Lothar Förster, Peter Dommisch, Willi Neuenhahn, Arthur Jopp und Gerhard Wien.

Sendedaten:

26.09.1980 I. PR. Erstausstrahlung; 27.09.1980 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Diese TV-Produktion war eine von fünf Sendungen aus der Reihe “Liebes- und Skandalgeschichten aus dem alten Berlin”. Die Handlung führte in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück. Zu dieser Zeit wohnte in einem schönen Vorort von Berlin das Gastwirtsehepaar Lemke (Steffie Spira/Werner Senftleben); sie hatten einen Weißbiergarten und einen lieben Sohn namens Wilhelm (Wolfgang Winkler). Im Geschäft der Lemkes arbeitete zudem die fleißige Angestellte Anna (Franziska Troegner). Eines schönen Tages nun beliebte es letzterer, den Wilhelm ganz kirre zu machen, was zur Folge hatte, dass dieser nun seinen Eltern nicht mehr gehorchte, und auch das bei allen Entscheidungen respektierte Lemkesche Familiengespenst nötigte ihm keinen Respekt mehr ab. So verschwand der Sohnemann eines Nachts samt Anna aus seinem Elternhause.
Doch Anna hat auch ihre guten Seiten: sie will das Zerwürfnis zwischen den beiden jungen Leuten und den Lemkes auf ihre Art und Weise beseitigen und bemüht dazu sogar einen Kontakt zur Unterwelt!

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 5.7. Eckhard Müller (* 1943)
  • 5.7. Erika Müller-Fürstenau (* 1924)
  • 5.7. Vera Oelschlegel (* 1938)
  • 5.7. Edmund Raatz (* 1936)
  • 5.7. Christian-Andreas Hoelzke (* 1962)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager