Inhalt von fernsehen der ddr

ERNA RÄUMT AUF (1962)

Ein Fernsehschwank von Manfred Petzold

Autor: Manfred Petzold
Dramaturgie: Gerhard Jarolim
Szenenbild: Hans Vater
Inszenierung: Jürgen Degenhardt

Personen und ihre Darsteller:

Franz Wendler (Arnim Mühlstädt), Erna, seine Frau (Christa Lehmann), Karin Wendler (Renate-Catharina Schroff), Renate Wendler (Bruni Gräbe), Jürgen Treu (Friedhelm Eberle), Peter Hering (Hans-Rudolf Schwarze), Frau Bömmel (Walpurgis Krüger-Halden)

Weitere Darsteller:

Kurt Strobel, Hartmut Löscher, Rayman Felsberg.

Sendedaten:

15.02.1962 Erstausstrahlung

Inhalt:

Die Geschichte, die diese TV-Produktion in heiterer Form schildert, hatte schon vor einigen Jahren ihren Anfang genommen. Die Bewohner des Ortes Groß-Bastlow kannten sie alle, und viele waren der Ansicht, dass sie schon beendet wäre. Doch, wie hier berichtet werden sollte, fehlte noch ein abschließendes Kapitel.
Dies fing damit an, dass ein gewisser Jürgen Treu (Friedhelm Eberle), der seinem Namen wenig Ehre macht, am Ortseingang mit seinem Automobil, Marke „Trabant“, fast mit einem Pferdefuhrwerk kollidierte. Doch nicht nur dadurch kommt es im Ort nach dessen Ankunft zu Auseinandersetzungen, die die sonst so ruhigen Dorfbewohner in Wallung versetzen. Das bedauert Franz Wendler (Arnim Mühlstädt) sehr, denn er ahnt in seiner Funktion als Abschnittsbevollmächtigter der Volkspolizei, dass hier unliebsame Probleme auf ihn zukommen. Die Situation verschärft sich noch, als seine Ehefrau Erna, hochgeachtete Kraft im genossenschaftlichen Rinderstall, ihre Aktivitäten entfaltet. Für Franz jedenfalls sieht es so aus, als ob ihr Tatendrang mehr durcheinander bringt als ordnet, und sein ganzer Stolz in seiner beruflichen Arbeit, dass es in den letzten Jahren keine Rauferei mehr im Dorfe gab, gerät durch ihre „Taten“ in eine Richtung, wo dies ins Wanken kommt.
Doch am Ende wendet sich alles zum Guten, aus all den heiteren und komischen Verwirrungen finden speziell die jungen Leute kraft ihrer Liebe einen optimalen Ausweg.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 4.7. Alfred Müller (* 1926)
  • 4.7. Harry Riebauer (* 1921)
  • 5.7. Eckhard Müller (* 1943)
  • 5.7. Erika Müller-Fürstenau (* 1924)
  • 5.7. Vera Oelschlegel (* 1938)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager