Inhalt von fernsehen der ddr

ARTHUR SELIGMANNS BEGEGNUNGEN (1962)

Ein Fernsehspiel von Wolfgang Krüger (Eine Donquichoterie)

Autor: Wolfgang Krüger
Dramaturgie: Günter Kaltofen
Szenenbild: Werner Richter
Regie: Heinz Seibert

Personen und ihre Darsteller:

Arthur Seligmann, Buchhalter (Paul Lewitt), Eleonore, seine Frau (Maria Rouvel), Lissy, seine Tochter (Helga Wolff-Koren), Norman, sein Sohn (Manfred Karge), Cohn, sein Chef (Hans Rohloff), Walt Holder, Fernsehregisseur (Hans-Dieter Schlegel), Grace, seine Frau (Ingeborg Ahrends), Jane, seine Tochter (Angelika Waller), Jimmy Transkins, Psychiater (Werner Ehrlicher), Blondy (Irene Fischer), Smith (Johannes Maus), Bill (Joachim Konrad), der Richter (Günter Ballier), der Staatsanwalt (Thomas Weisgerber), der Verteidiger (Hans Knötzsch) und andere.

Sendedaten:

05.04.1962 Erstausstrahlung

Inhalt:

Der Autor dieses Fernsehspiels, Wolfgang Krüger, schrieb in der Zeitschrift „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 14/1962, Seite 19, über die Figur des Arthur Seligmann:
„Sechzig Jahre ist Arthur Seligmann alt geworden bis zu jenem Abend. Ich sah ihn vor mir, diesen Seligmann-Quichote, dessen Leben nie leicht gewesen war, der glaubte, es sich leicht machen zu können, und entsetzt bemerkte, wie schwierig das war. Ich sah ihn, wie er sich immer tiefer in Schuld verstrickte; dabei war es nur seine Sehnsucht, endlich etwas für alle Menschen vollbringen zu wollen. Ich sah ihn, wie er den Menschen in sich entdeckte und damit wusste, wie wenig einen die Beschwerden des Lebens drücken, wenn man die Aufgabe seines Lebens erfüllt. So sah ich ihn und wusste nicht, ob er nun ein Don Quichote war. Denn war Don Quichote nicht auch ein Mensch, nur mit Empfindungen, Sehnsüchten und mit Tatbegehren, die nicht jedem seiner Zeitgenossen eigen waren? Die menschliche Unvollkommenheit eines Don Quichote, unvollkommenes Wissen und Dasein lassen Arthur Seligmann zum Mörder werden. Darum schrieb ich die Geschichte seiner Begegnungen auf, um sein Leben dem Urteil der Menschen zu überantworten.“

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 23.10. Gertrud Brendler (* 1898)
  • 23.10. Katrin Saß (* 1956)
  • 23.10. Fritz Hollenbeck (* 1929)
  • 24.10. Brigitte Beier (* 1939)
  • 24.10. Elli Jessen-Somann (* 1904)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager