Inhalt von fernsehen der ddr

PLAUENER SPITZEN (1983)

Ein Kriminalfilm des Fernsehens der DDR von Rudolf Böhm

Szenarium: Rudolf Böhm/Hans Werner
Dramaturgie: Wenzel Renner
Szenenbild: Christoph Schneider
Musik: Conrad Aust
Kamera: Jürgen Lenz
Produktionsleitung: Irene Ikker
Regie: Hans Werner

Personen und ihre Darsteller:

Kriminalrat Steffens (Werner Godemann), Oberkommissar Rödel (Jörg Kleinau), Ingeborg Stoll (Katrin Martin), Heinz Germann (Gerd Blahuschek), Horst Holtey (Jörg Panknin), Klemper (Johannes Achtelik), Kriminalist (Klaus-Dieter Klebsch), Stellewerkswärter (Kurt Radeke), Zeitungsfrau (Christine Harbort), Stimmenimitator (Carl-Heinz Choynski), Kellner (Peter Pauli), Wachtmeister Schröder (Burkhard Kurth), zwei Polizisten im Streifenwagen (Bernd Eichner/Karl Sturm), Dieb (Bernd Stegemann), Kriminalist (Olaf Römer), Lokführer (Horst Papke), Heizer (Willi Neuenhahn), Dame in Künstlergarderobe (Angela Brunner), Empfangschef (Victor Keune), 3-Männer-Diebesbande (Willi Schrade/Horst Giese/Hans-Joachim Glaeser), sechs Ballettmädchen (Ilona Bürger/Karla Müller/Marita Kloss/Wera Kiefel/Renate Schulz-Wittan/Irene Gottschling), Schimpansendresseur (Christine Samel) sowie die Artistengruppen Baltos und Jakobis.

Sendedaten:

03.01.1984 I. PR. Erstausstrahlung; 04.01.1984 I. PR. WDHL; 23.07.1985 II.PR. WDHL; 29.08.1988 I. PR. WDHL; 03.10.1989 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Die spannende Handlung führte in das Jahr 1953 zurück. Feinde der DDR unternehmen Anstrengungen jeglicher Art, um die junge Republik zu schwächen und das SED-Regime zu stürzen. Auch auf dem Gebiet des Handels waren solche Aktivitäten zu verzeichnen. Dazu hatten feindliche Kräfte ihre Vertrauensleute im Ministerium für Handel und Versorgung an entsprechenden Positionen platziert. Ziel war es, große Mengen an wertvollen Exportgütern nach Westberlin - bei offener Grenze zwischen dem West- und Ostteil der Stadt - zu verschieben.
Für diesen Fernsehfilm hatte man einen aktenkundigen, authentischen Fall von Schiebereien mit “Plauener Spitze” als Vorlage für das Szenarium ausgewählt. In die Handlung wurden auch Action-Szenen integriert, so wurde gezeigt, wie zwei voll beladene Lastzüge mit zu verschiebenden Waren in rasender Fahrt über die Autobahn flüchten. Verfolgt werden sie von einem Mannschaftswagen der Volkspolizei. Doch zunächst scheitern alle Versuche der VP, die Transporter einer Westberliner Spedition zum Halten zu bringen. So bedarf es einiger gezielter Schüsse in die Reifen der LKW`s, um deren Fahrt zu stoppen: der ersten Lkw kommt ins Schlingern, bricht wechselseitig nach links und rechts aus, bis er sich im Halten quer zur Fahrbahn stellt. Der zweite LKW kracht gegen den ersten, und beide Fahrer versuchen nun, zu Fuß zu flüchten, obwohl ihre Kleidung in Brand geraten ist …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 3.8. Regine Albrecht (* 1948)
  • 4.8. Wolfgang Ostberg (* 1939)
  • 4.8. Sabine Thalbach (* 1932)
  • 4.8. Willy Krause (* 1901)
  • 5.8. Hermann Dieckhoff (* 1896)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager