Inhalt von fernsehen der ddr

KAUTION (INSZENIERUNG 50ER JAHRE) (1955)

Ein Kriminalstück von Hans Lucke in einer Fernsehfassung von Dr. Günter Kaltofen (Gastspiel des Staatsschauspiels Dresden)

Bühnenbild: Erika Simmank
Kamera: Siegfried Peters/Rolf Bartmann/Gerhard Leist
Inszenierung: Fritz Wendel
Fernsehregie: Heinz Seibert

Personen und ihre Darsteller:

Inspector Greene (Ferdinand Felsko), Subinspector Mc Dowell (Peter Herden), Sergeant Eddie (Hans Lucke), Dr. Fuller (Willy Gade), Steve Deshields (Wilhelm Burmeier), Vivian Deshields (Ingeborg Ottmann), Lester Kellog (Fritz Bogdon), Jeffry O`Brien (Rudolf H. Krieg), Mr. Adamo (Rudolf Fleck), Mr. Strippling (Alexander Bauer), ein Polizist (Waldemar Baeger).
Anmerkung: in der 2. Wiederholung am 11.01.1956 wurde der Part der Vivian Deshields mit Ursula Kempert besetzt.

Sendedaten:

21.05.1955 Erstausstrahlung; 29.06.1955 WDHL; 11.01.1956 WDHL.

Inhalt:

Hans Luckes Schauspiel, das im DFF mit Dresdner Schauspielern zur Aufführung gelangte, führte in die USA und befasste sich mit einem Mordfall, der zugleich ein bezeichnendes Licht auf die damalige amerikanische Gesellschaft werfen sollte.
Die Frau eines amerikanischen Kapitäns, Vivian Deshields (Ingeborg Ottmann), wird in der Wohnung der Eheleute erschossen aufgefunden. Die Kriminalpolizei nimmt darauf hin die Ermittlungen auf und stellt fest, dass das Mordmotiv in einer Kaution von 20000 Dollar zu finden ist, die Kapitän Deshields (Wilhelm Burmeier) bei seinem Reeder hinterlegen musste, um damit die Genehmigung zu erhalten, eines der dieser Reederei gehörenden Schiffe steuern zu dürfen. Der Betrag von 20000 Dollar gehörte aber zur Mitgift von Mr. Deshields, die sich von ihrem Mann scheiden lassen wollte. Aus diesem Grunde forderte sie dieses Geld von ihrem Mann zurück. Daraus entwickelte sich ein dramatisches Geschehen zwischen den Eheleuten und in Auseinandersetzung mit dem Reeder, in dessen Folge die Frau des Kapitäns zu Tode kam. Im weiteren Verlauf des Stücks wird der Täter von den beauftragten Kriminalisten zu entlarven sein.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 23.10. Gertrud Brendler (* 1898)
  • 23.10. Katrin Saß (* 1956)
  • 23.10. Fritz Hollenbeck (* 1929)
  • 24.10. Brigitte Beier (* 1939)
  • 24.10. Elli Jessen-Somann (* 1904)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager