Inhalt von fernsehen der ddr

GENERALPROBE (1982)

Ein Film des Fernsehens der DDR von Wolfgang Schaller

Autor: Wolfgang Schaller
Dramaturgie: Dr. Sonja Kühne
Szenenbild: Heinz Leuendorf
Kostüme: Dorit Gründel
Musik: Jürgen Ecke
Kamera: Rolf Sohre
Produktionsleitung: Heinz Herrmann
Aufnahmeleitung: Michael Flechtner/Manfred Bendik/Wolfgang Degenhardt
Regie-Assistenz: Hannelore Wenzlaff/Siegfried Schmidt
Drehbuch und Regie: Christa Mühl

Personen und ihre Darsteller:

Anne (Madeleine Lierck), Justus (Klaus-Dieter Klebsch), Monalisa (Rolf Ludwig), Heinrich (Jürgen Heinrich), Ruhmland (Klaus Bamberg), Intendant (Berthold Schulze), Heiner Blum (Dieter Wien), Karl Mertin (Fritz Marquardt), Adam (Franz Viehmann), Regisseur (Dieter Mann), Trutzwackerl (Dieter Franke), Iwanowitsch (Eberhard Esche), Massallianska (Katja Paryla), Reporter (Horst Weinheimer), Kind aus dem Haus (Willy Richter), Belwederski (Volkmar Kleinert), Theaterdiener (Dietmar Sommer), Reporter (Helmut Raddatz), Königin Gertrud (Theresia Wider), Horatio (Peter Fabers), Rosenkranz (Siegfried Bartschat), Güldenstern (Roland Kuchenbuch), Lissi (Walfriede Schmidt), Souffleuse (Gertraud Last), Langer (Jörg Gudzuhn), Arbeiter (Peter Friedrichson), zwei Jugendliche (Peter Hiller/Hans-Uwe Bauer), zwei Arbeiter (Willi Schrade/Hans Feldner), zwei Gitarristen (Norbert Förster/Hans Löbnitz), zwei Pianisten (Helmut Neumann/Gerd Chemnitzer), Genossin der Kreisleitung (Sina Fiedler), Duo (Margitta Tittmann/Siegfried Hallmeyer), ältere Frau (Inge Hesse-Peters), Bühnenbildner (Rudolf Spade).

Sendedaten:

11.07.1982 II. PR. Erstausstrahlung; 23.03.1983 I. PR. WDHL; 02.03.1990 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Anne (Madeleine Lierck) hat eine Schauspielschule erfolgreich absolviert. Ihr erstes Engagement führt sein eine kleine Stadt. Anne ist selbstbewusst und hat klare Pläne, was ihr weiteres Leben anbetrifft: eine gute Ehe zu führen mit Justus (Klaus-Dieter Klebsch) und mit ihrer Arbeit am Theater die Welt ein ganz kleines bisschen verändern. Dafür will sich Anne engagieren!
Der Film gibt einen Einblick in das Leben von Theaterleuten, erzählt über ihren harten Probenalltag, den Kampf gegen aufkommende Routine und seichte unverbindliche Stücke und Darstellungen. Anne ist eingebunden in dieses Milieu, sie agiert mit positivem Tatendrang, aber auch mit einer bestimmten Unerfahrenheit und einem Tick an Überheblichkeit. So kann sie einiges in Bewegung setzen und findet Verbündete mit ihren Ansichten, aber auch schmerzhafte Erfahrungen bleiben ihr nicht erspart.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 31.5. Carl-Heinz Choynski (* 1936)
  • 31.5. Gisela May (* 1924)
  • 31.5. Johannes Wieke (* 1913)
  • 31.5. Mary-Edith Schreiber-Harzheim (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager